Das Jagen - das ist halt mein Leben - Esterl, Konrad
19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Einfühlsam, bisweilen bayrisch herb, unbeugsam und immer kompromisslos eintretend für sein Wild, so ist der ehemals jüngste bayerische Wildmeister Konrad Esterl nun mal und so ist auch sein Buch! Das Jagern im Berg rund um den Spitzingsee auf Hirsch, Gams, Reh und Hahnen, starke Keiler im Ebersberger Forst, dramatische Nachsuchen mit seinen BGS-Hunden, lustige Anekdoten von Jägeroriginalen weit ist der Spannungsbogen dieser Geschichten aus dem Jägerherzen. Ob er hohe Staatsgäste oder einfache Jäger führt, beim Esterl Koni san alle gleich.…mehr

Produktbeschreibung
Einfühlsam, bisweilen bayrisch herb, unbeugsam und immer kompromisslos eintretend für sein Wild, so ist der ehemals jüngste bayerische Wildmeister Konrad Esterl nun mal und so ist auch sein Buch! Das Jagern im Berg rund um den Spitzingsee auf Hirsch, Gams, Reh und Hahnen, starke Keiler im Ebersberger Forst, dramatische Nachsuchen mit seinen BGS-Hunden, lustige Anekdoten von Jägeroriginalen weit ist der Spannungsbogen dieser Geschichten aus dem Jägerherzen. Ob er hohe Staatsgäste oder einfache Jäger führt, beim Esterl Koni san alle gleich.
  • Produktdetails
  • Verlag: Neumann-Neudamm
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 264
  • Erscheinungstermin: Januar 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 219mm x 156mm x 27mm
  • Gewicht: 430g
  • ISBN-13: 9783788807757
  • ISBN-10: 378880775X
  • Artikelnr.: 10152623
Autorenporträt
Konrad Esterl, Jahrgang 1936, Berufsjäger. ... "Daß Jagd angewandter Naturschutz ist, hat Esterl vorgelebt: Als Vertreter der Jäger im Obersten Naturschutzbeirat kann er seit vielen Jahren seine Fachkenntnisse einbringen. Engagiert war er darüber hinaus auch in der Jungjägerausbildung, als Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses für Berufsjäger, als bekannter Schweißhundeführer, der auf internationalen Prüfungen geführt und gerichtet hat, sowie in der Lokalpolitik. Für sein vielseitiges Engagement in Jagd und Gesellschaft wurde Esterl vielfach ausgezeichnet, insbesondere mit der Bayerischen Lebensrettungsmedaille und der BJV-Ehrennadel in Silber ...", schreibt Prof. Dr. Jürgen Vocke, Präsident des LJV Bayern, in seinem Geleitwort zu diesem Buch.