Einfach Programmieren lernen mit Scratch (eBook, ePUB) - Knodel, Diana; Knodel, Philipp
-33%
9,99 €
Statt 14,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-33%
9,99 €
Statt 14,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 14,99 €**
-33%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 14,99 €**
-33%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


KINDERLEICHT PROGRAMMIEREN LERNEN Dieses E-Book erklärt Jungs und Mädchen, wie sie mit der visuellen Programmiersprache Scratch schnell eigene Spiele programmieren können, und unterstützt sie auf dem Weg zur digitalen Mündigkeit. Mit einfach verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden die Grundlagen von Scratch vermittelt. Passend zum E-Book erstellte Projekte auf der Scratch-Website ermöglichen es den Kindern, die Charaktere selbst zu programmieren. In kürzester Zeit lernt Ihr Kind, eine animierte Grußkarte zu erstellen, tolle Soundeffekte anzulegen oder Tiere um die Wette rennen zu…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 26.87MB
Produktbeschreibung
KINDERLEICHT PROGRAMMIEREN LERNEN Dieses E-Book erklärt Jungs und Mädchen, wie sie mit der visuellen Programmiersprache Scratch schnell eigene Spiele programmieren können, und unterstützt sie auf dem Weg zur digitalen Mündigkeit. Mit einfach verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden die Grundlagen von Scratch vermittelt. Passend zum E-Book erstellte Projekte auf der Scratch-Website ermöglichen es den Kindern, die Charaktere selbst zu programmieren. In kürzester Zeit lernt Ihr Kind, eine animierte Grußkarte zu erstellen, tolle Soundeffekte anzulegen oder Tiere um die Wette rennen zu lassen. Mit Scratch wird Ihr Kind zum Programmierprofi! VORTEILE VON SCRATCH - Schnelle Lernerfolge durch einen einfachen und spielerischen Einstieg in die Programmierung - kein Vorwissen nötig. - Speziell für Kinder entwickelte Programmiersprache - Scratch läuft im Browser, keine Installation von zusätzlichen Programmen notwendigÜBER SCRATCH Scratch wird von der Lifelong Kindergarten Group am MIT Media Lab entwickelt (weitere Informationen unter www.scratch.mit.edu). Scratch ist eine vom MIT (Massachusetts Institute of Technology) entwickelte bildliche Programmiersprache für Kinder und Programmieranfänger. Durch das Anordnen farbiger Programmierblöcke werden kinderleicht kleine Spiele und Animationen erstellt. Die grafische Programmierung ist intuitiv und einfach zu verstehen und führt auch bei Kindern mit geringen Computerkenntnissen zu schnellen Erfolgserlebnissen. Die digitale Ausgabe von "Einfach Programmieren lernen mit Scratch" ist ausschließlich als Fixed Format verfügbar und eignet sich deshalb nur für Tablets und Smartphone-Apps.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 96
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahre
  • Erscheinungstermin: 01.04.2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783646102123
  • Artikelnr.: 58885099
Autorenporträt
Dr. Diana Knodel hat Informatik mit Schwerpunkt Psychologie studiert und nach Stationen in der Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam mit ihrem Mann Philipp App Camps gegründet. Ihr ist wichtig, Kinder für digitale Themen zu begeistern und sie zur Auseinandersetzung mit Technik anzuregen. Kinder sollen digitale Produkte nicht nur nutzen, sondern auch verstehen, wie diese entstehen. Diana Knodel lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Hamburg.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Rezensent Bernd Graff hält Diana und Philipp Knodels Buch für eine gelungene Einstiegshilfe in die anfängerfreundliche Programmiersprache "Scratch" und die Welt des Programmierens. Durch sein bausteinartiges, visuelles Prinzip und den Drag-and-Drop-Stil sei das Programm, das hier in fünf Beispielprojekten vorgestellt wird, einfach verständlich und könne von jungen Lesern direkt im Netz angewendet werden, lobt Graff. Er würde sich nicht wundern, wenn "Scratch" zur notwendigen Grundlage für zukünftige Hacker würde, schließt er.

© Perlentaucher Medien GmbH

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 09.10.2020

Spielplatz
für Hacker
Mit Scratch wird das
Programmieren leicht
„Scratch“ heißt eine Programmiersprache, die Kinder in die sperrig und manchmal ein wenig abschreckende Welt der Computercodes einführen will. Scratch gehört zu den grafischen Programmiersprachen, nicht den textbasierten. Befehle werden in Form von bereits fertig programmierten Blöcken miteinander kombiniert, der faktische Code dahinter muss nicht mehr geschrieben werden. Das ist ziemlich kinderfreundlich, weil es einen spielerischen Zugang ermöglicht, der von Beginn an keine Code-Alphabetisierung erfordert, sondern sofort die Kreativität anspricht. Entsprechend gibt es eine weltweit florierende junge Community, die ihre Projekte online umsetzen und austauschen kann. Scratch ist ein Welt-Spielplatz mit gehobenem Hacker-Anspruch. Denn tatsächlich bewirkt auch diese visuelle, sehr unterhaltsame Herangehensweise, dass man die zwingenden Logiken der Computerprogrammierung dahinter versteht und erlernt. Wer sich nicht an die Verfahrensvorschriften hält, erstellt auch mit Scratch keine funktionierenden Programme.
Das Bauprinzip mit blockartigen Codestücken erinnert an die Konstruktionsweise von Legosteinen. Das ist nicht zufällig so. Mitch Resnick, ein amerikanischer Professor für Lernforschung, der unter anderem am „MIT Media Lab“ wirkt, hat vor Scratch auch schon mit der Firma Lego Software für Kinder entwickelt. Er und das Scratch-Team haben die browserbasierte Software-Umgebung für Scratch gestaltet, die Kinder und Erwachsene ohne weitere Software sofort plattform- und ortsunabhängig bespielen können.
Darum stößt der Carlsen-Verlag mit dem Buch „Einfach Programmieren lernen mit Scratch“ in eine Welt vor, die bestens vorbereitet ist. Und ja, Scratch ist eine echte Programmiersprache, die funktioniert. Darum leistet das von Diana und Philipp Knodel betreute Buch über fünf ausführlich betreute Beispielprojekte vor allem Einstiegshilfe in die offene Welt der Scratch-Programmierung. Es verlängert sich für die Leser ab 8 Jahren also notwendigerweise ins Netz hinein. Denn nur dort spielt – auch im Wortsinn – die Musik.
So lernen die jungen Leser eine digitale Grußkarte zu erstellen, die „Bugs“ zum Leben erweckt. Bugs, eigentlich Programmierfehler, sind hier skurrile Gestalten, die ihr Eigenleben in allen Projekten führen dürfen, wenn man sie denn dazu programmiert. Dann organisieren sie auch eine BUG-Meisterschaft. Die Bugs lernen sprechen, man kann sie animieren, kleiden, in verschiedene Umgebungen bringen. Programmierprojekte werden über den Browser angesteuert und gespeichert, das Browserfenster ist dann auch die Bühne für die Testläufe der eigenen Programme. Fehler werden sofort ersichtlich, die Korrektur kann ebenso schnell erfolgen.
Der Drag-and-Drop-Programmierstil ist dabei eine leicht handhabbare Methode, in die Scratch-Konzeption, aber auch in die Programmierung von Computern einzuführen. Es ist wohl nicht zu viel behauptet, wenn man sagt, dass zukünftige Hacker ihr Handwerk „from the scratch“ gelernt haben können/müssen. (ab 8 Jahre)
BERND GRAFF
Diana Knodel, Philipp Knodel, Jan Radermacher
(Illustrationen): Einfach Programmieren lernen mit Scratch. Carlsen Verlag, Hamburg 2020, 96 Seiten, 14,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
"Das Buch von Diana und Philipp Knodel macht alles richtig:" c't 20201001