Peripherer Kapitalismus

16,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der vorliegende Band ist als Ergänzung und Fortsetzung der früher erschienenen Sammlung "Imperialismus und strukturelle Gewalt. Analysen über abhängige Reproduktion (edition suhrkamp 563)" gedacht. Sein Ausgangspunkt ist das inzwischen nicht mehr zu leugnende Scheitern gängiger entwicklungspolitischer Strategien. Neben einer Bestimmung des Entwicklungsbegriffs enthält der Band Studien über die Funktion der Dritten Welt innerhalb des kapitalistisch dominierten Weltwirtschaftssystems. Nicht mehr nationale Akkumulationsprozesse, sondern Akkumulation im internationalen Maßstab gilt als analytische…mehr

Produktbeschreibung
Der vorliegende Band ist als Ergänzung und Fortsetzung der früher erschienenen Sammlung "Imperialismus und strukturelle Gewalt. Analysen über abhängige Reproduktion (edition suhrkamp 563)" gedacht. Sein Ausgangspunkt ist das inzwischen nicht mehr zu leugnende Scheitern gängiger entwicklungspolitischer Strategien. Neben einer Bestimmung des Entwicklungsbegriffs enthält der Band Studien über die Funktion der Dritten Welt innerhalb des kapitalistisch dominierten Weltwirtschaftssystems. Nicht mehr nationale Akkumulationsprozesse, sondern Akkumulation im internationalen Maßstab gilt als analytische Orientierung angesichts einer wachsenden Internationalisierung von Kapital und Arbeit. Namhafte Autoren, insbesondere aus der Dritten Welt selbst, versuchen, die besonderen Strukturen peripherer Gesellschaftsformationen theoretisch und empirisch zu erfassen und die abhängige Reproduktionsdynamik des peripheren Kapitalismus zu analysieren. Diese akkumulationstheoretischen und abhängigkeitsanalytischen Studien sind wichtige Beiträge aus der internationalen Diskussion über Weltmarkt und Unterentwicklung.
  • Produktdetails
  • Edition Suhrkamp Nr.652
  • Verlag: Suhrkamp
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 392
  • Erscheinungstermin: 6. September 1983
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 108mm x 22mm
  • Gewicht: 216g
  • ISBN-13: 9783518106525
  • ISBN-10: 351810652X
  • Artikelnr.: 23944797
Autorenporträt
Senghaas, Dieter
Dieter Senghaas, geboren 1940, lehrt Friedens-, Konflikt- und Entwicklungsforschung an der Universität Bremen.