39,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Welche Bedeutung haben internationale Organisationen angesichts wachsender globaler Probleme? Sind sie unverzichtbare Akteure oder Foren globaler Politik? Welchen Beitrag leisten sie zur weltweiten Sicherheit und Entwicklung?
Das Handbuch Internationale Organisationen führt sowohl in relevante Theorien als auch in Ziele, Aufgaben und Strukturen konkreter Organisationen wie die Vereinten Nationen, die Europäische Union oder die Weltbank ein. Es vermittelt theoretische Grundlagen und spürt im lexikalischen Teil der Bedeutung ausgewählter internationaler Organisationen in der globalen Politik…mehr

Produktbeschreibung
Welche Bedeutung haben internationale Organisationen angesichts wachsender globaler Probleme? Sind sie unverzichtbare Akteure oder Foren globaler Politik? Welchen Beitrag leisten sie zur weltweiten Sicherheit und Entwicklung?

Das Handbuch Internationale Organisationen führt sowohl in relevante Theorien als auch in Ziele, Aufgaben und Strukturen konkreter Organisationen wie die Vereinten Nationen, die Europäische Union oder die Weltbank ein. Es vermittelt theoretische Grundlagen und spürt im lexikalischen Teil der Bedeutung ausgewählter internationaler Organisationen in der globalen Politik und ihrem Beitrag zur globalen Sicherheit und Entwicklung nach.

Katja Freistein ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Poltikwissenschaft an der Universität Bielefeld.
  • Produktdetails
  • Lehr- und Handbücher der Politikwissenschaft
  • Verlag: Oldenbourg; De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 16. November 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 177mm x 24mm
  • Gewicht: 552g
  • ISBN-13: 9783486583106
  • ISBN-10: 3486583107
  • Artikelnr.: 22911829
Autorenporträt
Julia Leininger hat Politikwissenschaft und öffentliches Recht an der Universität Heidelberg studiert. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik und an der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit Global Governance und den Vereinten Nationen sowie Demokratisierungsfragen, insbesondere mit externer Demokratieförderung durch internationale Organisationen in fragilen Staaten.