Friedens- und Konfliktforschung - Imbusch, Peter / Zoll, Ralf (Hrsg.)
37,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung gibt einen Überblick über zentrale Themenfelder der Friedens- und Konfliktforschung, angefangen bei den Grundlagen (Geschichte der Friedens- und Konfliktforschung, zentrale Begriffe, Konflikttheorien und Studienangebote in Deutschland) über zahlreiche Konfliktanalysen aus dem Bereich des internationalen Systems (Krieg und Völkermord, Fundamentalismus und Wasserkonflikte, Migration) sowie der Gesellschaft (Geschlechterkonflikte, demographische Konfliktpotenziale, Arbeitsbeziehungen, Deutsche Vereinigung, Energiekonflikte etc.) bis hin zu…mehr

Produktbeschreibung
Die Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung gibt einen Überblick über zentrale Themenfelder der Friedens- und Konfliktforschung, angefangen bei den Grundlagen (Geschichte der Friedens- und Konfliktforschung, zentrale Begriffe, Konflikttheorien und Studienangebote in Deutschland) über zahlreiche Konfliktanalysen aus dem Bereich des internationalen Systems (Krieg und Völkermord, Fundamentalismus und Wasserkonflikte, Migration) sowie der Gesellschaft (Geschlechterkonflikte, demographische Konfliktpotenziale, Arbeitsbeziehungen, Deutsche Vereinigung, Energiekonflikte etc.) bis hin zu übergeordneten Fragen der Friedensethik, der Friedenserziehung und den möglichen Formen der Konfliktregelung.
  • Produktdetails
  • Friedens- und Konfliktforschung Bd.1
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 5., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 581
  • Erscheinungstermin: 14. Januar 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 35mm
  • Gewicht: 750g
  • ISBN-13: 9783531164144
  • ISBN-10: 3531164147
  • Artikelnr.: 27376075
Autorenporträt
PD Dr. Peter Imbusch ist wissenschaftlicher Angestellter am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld und z.Zt. Dozent für Soziologie an der Université de Fribourg.

Prof. Dr. Ralf Zoll ist emeritierter Professor für Soziologie an der Philipps-Universität Marburg.
Inhaltsangabe
Teil I: Grundlagen (Geschichte der Friedens- und Konfliktforschung; Begriff; Konflikttheorien; Studienangebote in Deutschland) - Teil II: Konfliktanalysen (Konflikte im internationalen System; Gesellschaftliche Konfliktkonstellationen) - Teil III: Friedensethik, Friedenserziehung und Konfliktregelung (Einführung in die Friedensethik; Erziehung zur Friedensfähigkeit; Probleme ausländischer Militärinterventionen in innerstaatlichen Konflikten)

- Teil I: Grundlagen (Geschichte der Friedens- und Konfliktforschung; Begriff; Konflikttheorien; Studienangebote in Deutschland)

- Teil II: Konfliktanalysen (Konflikte im internationalen System; Gesellschaftliche Konfliktkonstellationen)

- Teil III: Friedensethik, Friedenserziehung und Konfliktregelung (Einführung in die Friedensethik; Erziehung zur Friedensfähigkeit; Probleme ausländischer Militärinterventionen in innerstaatlichen Konflikten)
Rezensionen
"Das aktualisierte Lehrbuch darf mittlerweile als Standardwerk für die Friedens- und Konfliktforschung im deutschen Sprachraum gelten." Bibel und Kirche, 03/2006