Moral Responsibility and Global Justice - Chwaszcza, Christine
39,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wie lassen sich Forderungen und Grenzen zwischenstaatlicher Gerechtigkeit bestimmen? Sind Staaten Subjekte kollektiver moralischer Verantwortung? Schaffen das Völkerrecht und die Praxis der internationalen Beziehungen einen institutionellen Rahmen, der wechselseitige moralische Rechte und Pflichten für Bürger verschiedener Staaten generiert? Und wenn ja, welche? Ausgehend von einer Analyse der Idee der Menschenrechte als substantiell ethischer Kriterien des internationalen Rechts und politischer Praxis entwickelt Christine Chwaszcza einen eigenständigen methodischen Zugriff auf die Analyse von…mehr

Produktbeschreibung
Wie lassen sich Forderungen und Grenzen zwischenstaatlicher Gerechtigkeit bestimmen? Sind Staaten Subjekte kollektiver moralischer Verantwortung? Schaffen das Völkerrecht und die Praxis der internationalen Beziehungen einen institutionellen Rahmen, der wechselseitige moralische Rechte und Pflichten für Bürger verschiedener Staaten generiert? Und wenn ja, welche?
Ausgehend von einer Analyse der Idee der Menschenrechte als substantiell ethischer Kriterien des internationalen Rechts und politischer Praxis entwickelt Christine Chwaszcza einen eigenständigen methodischen Zugriff auf die Analyse von grenzüberschreitender Verantwortung für drängende Problemfelder transnationaler Gerechtigkeit. Behandelt werden im Einzelnen ethische Problemstellungen in den Bereichen zwischenstaatliche Friedenssicherung, humanitäre Intervention, Armutshilfe und Migration.
Die ungebrochene Aktualität dieser Fragen motiviert die zweite Auflage von Moral Responsibility and Global Justice: A Human Rights Approach.
  • Produktdetails
  • Studies in Political Theory Bd.1
  • Verlag: Nomos
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 210
  • Erscheinungstermin: 19. November 2010
  • Englisch
  • Abmessung: 226mm x 154mm x 15mm
  • Gewicht: 325g
  • ISBN-13: 9783832959456
  • ISBN-10: 3832959459
  • Artikelnr.: 31348516
Autorenporträt
Christine Chwaszcza studierte Neuere Deutsche Literatur, Politische Wissenschaft, Soziologie und Philosophie an der LMU München, wo sie 1994 promoviert wurde. Die Habilitation erfolgte im Fach Philosophie 1999 an der Universität Kiel, wo sie bis 2004 weiter lehrte. 2004 war sie Gastprofessorin am Department of Philosophy der University of California at Los Angeles. Von 2005 bis Ende 2009 war sie Chair of Social and Political Philosophy am University Institute bei Florenz. Seit 2010 lehrt sie am Philosophischen Seminar der Universität zu Köln, wo sie die Professur für Politische Philosophie und Sozialphilosophie innehat.