Die Insolvenzgeldvorfinanzierung (eBook, PDF) - Schürmeyer, Jolanta
-16%
37,99
Bisher 45,00**
37,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 45,00**
37,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 45,00**
-16%
37,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 45,00**
-16%
37,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Eignet sich die deutsche Insolvenzgeldvorfinanzierung als Denkmodell für die Entwicklung einer Sanierungshilfe für zahlungsunfähige polnische Unternehmen? Die Autorin untersucht diese Fragestellung, indem sie sich mit den einschlägigen Rechtsgebieten, dem polnischen Insolvenz-, Arbeits- und Zivilrecht, dem deutschen Insolvenzgeldrecht sowie dem flankierenden Europarecht beschäftigt. Dabei kommt sie zu dem Ergebnis, dass das polnische Rechtsinstitut der Subrogation in Gestalt der Konversion (konwersja dlugu), geregelt in Art. 518 § 1 Nr. 3 des polnischen Zivilgesetzbuchs, für die…mehr

Produktbeschreibung
Eignet sich die deutsche Insolvenzgeldvorfinanzierung als Denkmodell für die Entwicklung einer Sanierungshilfe für zahlungsunfähige polnische Unternehmen? Die Autorin untersucht diese Fragestellung, indem sie sich mit den einschlägigen Rechtsgebieten, dem polnischen Insolvenz-, Arbeits- und Zivilrecht, dem deutschen Insolvenzgeldrecht sowie dem flankierenden Europarecht beschäftigt. Dabei kommt sie zu dem Ergebnis, dass das polnische Rechtsinstitut der Subrogation in Gestalt der Konversion (konwersja dlugu), geregelt in Art. 518 § 1 Nr. 3 des polnischen Zivilgesetzbuchs, für die Vorfinanzierung von Arbeitsentgelten in der Insolvenz des Arbeitgebers als Sanierungshilfe in bestimmten Insolvenzfällen eingesetzt werden kann.

Is German preliminary financing of insolvency benefits a suitable conceptual model for the development of a restructuring aid for insolvent Polish companies? The author explores this issue by dealing with the relevant areas of law, Polish insolvency, labour and civil law, the German Insolvency Code and the flanking European law. She concludes that the Polish legal institution of subrogation in the form of conversion (konwersja dlugu), regulated in Article 518 Section 1 (3) of the Polish Civil Code, can be applied to the pre-financing of wages when employers become insolvent to bail out certain insolvency cases.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Seitenzahl: 294
  • Erscheinungstermin: 19.02.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783847007852
  • Artikelnr.: 51202852
Autorenporträt
Dr. Jolanta Schürmeyer, geboren in Tychy (Polen), hat an der Universität Osnabrück Rechtswissenschaften studiert und promoviert. Sie ist seit 2009 als Rechtsanwältin tätig.