Telemonitoring in Gesundheits- und Sozialsystemen
Zur Bildergalerie
119,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die demografische Entwicklung wie auch die starke Zunahme chronischer Erkrankungen erfordert neue Wege für ein hochwertiges und bezahlbares Gesundheitssystem. ICT-Lösungen spielen dabei eine herausragende Rolle. Integrierte Versorgungsstrukturen verzahnen den stationären Sektor mit ambulanten Versorgungsprozessen und ermöglichen eine laufende Betreuung chronisch Kranker. Telemonitoring ist eine Lösung zur Verbesserung der Qualität und Produktivität der Gesundheitsversorgung sowie der medizinischen Versorgung ländlicher Gebiete. Darüber hinaus ermöglicht sie ein längeres selbstbestimmtes Leben…mehr

Produktbeschreibung
Die demografische Entwicklung wie auch die starke Zunahme chronischer Erkrankungen erfordert neue Wege für ein hochwertiges und bezahlbares Gesundheitssystem. ICT-Lösungen spielen dabei eine herausragende Rolle. Integrierte Versorgungsstrukturen verzahnen den stationären Sektor mit ambulanten Versorgungsprozessen und ermöglichen eine laufende Betreuung chronisch Kranker. Telemonitoring ist eine Lösung zur Verbesserung der Qualität und Produktivität der Gesundheitsversorgung sowie der medizinischen Versorgung ländlicher Gebiete. Darüber hinaus ermöglicht sie ein längeres selbstbestimmtes Leben älterer oder mit Einschränkungen belasteter Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Im Buch werden von Experten Fragen zu Telemonitoring in Gesundheits- und Sozialsystemen sowie die Rahmenbedingungen für eine schnelle Implementierung behandelt. Dabei wird auch über Studienergebnisse der Projektgruppe ProTelemonitoring beim VDE und Vergleichsstudien von Krankenkassen und Krankenhäusern berichtet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 80022102
  • Erscheinungstermin: 2. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 12mm
  • Gewicht: 344g
  • ISBN-13: 9783642156328
  • ISBN-10: 3642156320
  • Artikelnr.: 31189382
Inhaltsangabe
1 Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Jörg Eberspächer, Technische Universität München
2 eHealth in Mitteleuropa:
Der Weg vom Wunsch zur Wirklichkeit
Dr. med. Martin D. Denz, Präsident SGTMeH, Reinach, Schweiz
3 eHealth-Entwicklungen international -
Stand und Perspektiven 27
Prof. Dr. med. Reinhard Busse, Technische Universität Berlin
4 Anforderungen der Nutzer an Telemonitoring
Dr. med. Christoph F-J Goetz, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns,
München
5 Anwendungsszenarien und neue Versorgungsformen
Jens Seeliger, Intel GmbH, Feldkirchen
6 Telemonitoring und Ambient Assisted Living:
Anforderungen und Visionen
Prof. Dr. med. Kerstin Wessig,
Evangelische Fachhochschule Darmstadt
7 Ambient Medicine® - Sensorik, Schnittstellen und
Auswertung für telematische Diagnose und Therapie
B. Wolf, P. Friedrich, T. Spittler, J. Clauss, A. Scholz,
S. Tübinger, W. Tiedge
8 Sichere Kommunikations-Infrastruktur
Kurt Lösch, Alcatel-Lucent Deutschland AG, Stuttgart
9 Was ist für den Erfolg von Telemonitoring nötig?
Dr. Günter Braun, Aristo Telemed AG, Oberhaching
10 "Mit Herz dabei" - Telemedizin als Bestandteil
einer umfassenden Versorgung von Patienten mit
Herzinsuffizienz
Volker Heuzeroth, BKK Taunus, Frankfurt
11 Die Rolle niedergelassener Ärzte bei Telemonitoring
von chronischen Krankheiten
Dr. med. Siegfried Jedamzik, Verband deutscher Praxisnetze e.V.,
Ingolstadt
12 Perspektiven von Telemonitoring im Pflegesektor
Ingrid Hastedt, Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Stuttgart
13 Podiumsdiskussion:
Nutzen und Ökonomie
Moderation: Dr. Günter Braun, Aristo Telemed AG, Oberhaching
Teilnehmer:
Dr. med. Christoph F-J Goetz, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns,
München
Ingrid Hastedt, Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Stuttgart
Dr. Thomas M. Helms, Deutsche Stiftung für chronisch Kranke,
Fürth
Volker Heuzeroth, Taunus BKK, Frankfurt
Dr. med. Siegfried Jedamzik, Verband deutscher Praxisnetze e.V.,
Ingolstadt
Anhang 217
Liste der Referenten und Moderatoren / List of Speakers and Chairmen