Ludwig Windstosser
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Ludwig Windstosser (1921-1983) war einer der erfolgreichsten Fotografen im Westdeutschland der Nachkriegszeit. Heute ist er nahezu vergessen. Als Gründungsmitglied der Avantgarde-Gruppe fotoform war Windstosser von Neuer Sachlichkeit und Neuem Sehen geprägt und entwickelte eine beeindruckende Bildsprache, die mit starken Kontrasten, abstrakten Strukturen und extremen Perspektiven die Individualität seines fotografischen Blicks herausstellt. Der Bildband der Kunstbibliothek Berlin präsentiert nun erstmals eine umfangreiche Auswahl seiner Industriefotografie, 'Städteporträts' und freien…mehr

Produktbeschreibung
Ludwig Windstosser (1921-1983) war einer der erfolgreichsten Fotografen im Westdeutschland der Nachkriegszeit. Heute ist er nahezu vergessen. Als Gründungsmitglied der Avantgarde-Gruppe fotoform war Windstosser von Neuer Sachlichkeit und Neuem Sehen geprägt und entwickelte eine beeindruckende Bildsprache, die mit starken Kontrasten, abstrakten Strukturen und extremen Perspektiven die Individualität seines fotografischen Blicks herausstellt. Der Bildband der Kunstbibliothek Berlin präsentiert nun erstmals eine umfangreiche Auswahl seiner Industriefotografie, 'Städteporträts' und freien Arbeiten.Der zur Ausstellung erscheinende 80-seitige Begleitband soll die drei Hauptaspekte im Schaffen Windstossers - Industriefotografie, künstlerische Fotografie, Städteporträts - vertiefen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kerber Verlag
  • Seitenzahl: 95
  • Erscheinungstermin: November 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 13mm
  • Gewicht: 328g
  • ISBN-13: 9783735606259
  • ISBN-10: 3735606253
  • Artikelnr.: 57413433