Hundepsychologie - Ciccotti, Serge; Guéguen, Nicolas

19,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Merkt Ihr Hund, wenn Sie traurig sind? Wie bringen Sie Hund und Katze dazu, unzertrennlich zu werden?Es fällt Ihnen schwer, in Gang zu kommen? Dann schaffen Sie sich einen Hund an! Sag es mit Blumen oder mit einem Hund? Erkennt Ihr Hund Sie auf einem Foto? Warum trägt es Ihnen mehr Sympathien ein, wenn Sie einen Hund an Ihrer Seite haben? Dass Ihr Hund ein guter Freund ist, wissen Sie. Aber nach der Lektüre dieses Buchs werden Sie sehen, dass ein Hund auch Therapeut oder Lehrer sein kann, dass er vorbeugend gegen Krankheiten wirkt und mitunter sogar Liebesgeschichten vermittelt. "Die…mehr

Produktbeschreibung
Merkt Ihr Hund, wenn Sie traurig sind? Wie bringen Sie Hund und Katze dazu, unzertrennlich zu werden?Es fällt Ihnen schwer, in Gang zu kommen? Dann schaffen Sie sich einen Hund an! Sag es mit Blumen oder mit einem Hund? Erkennt Ihr Hund Sie auf einem Foto? Warum trägt es Ihnen mehr Sympathien ein, wenn Sie einen Hund an Ihrer Seite haben?
Dass Ihr Hund ein guter Freund ist, wissen Sie. Aber nach der Lektüre dieses Buchs werden Sie sehen, dass ein Hund auch Therapeut oder Lehrer sein kann, dass er vorbeugend gegen Krankheiten wirkt und mitunter sogar Liebesgeschichten vermittelt.
"Die unzähligen Hundebesitzer werden von diesem Buch, das sich von allen anderen abhebt, begeistert sein." RTL
"Ein intelligentes und lehrreiches Buch, das fast alle ... betrifft." Psychologies Magazine
  • Produktdetails
  • Spektrum Sachbuch
  • Verlag: Springer Spektrum
  • Artikelnr. des Verlages: 80024716
  • Erscheinungstermin: Juni 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 196mm x 128mm x 15mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783827427953
  • ISBN-10: 3827427959
  • Artikelnr.: 32207804
Autorenporträt
Dr. Serge Ciccotti, Psychologe, forscht an der Universität der Südbretagne.

Dr. Nicolas Guéguen ist Professor für Sozial- und Kognitive Psychologie an der Universität der Südbretagne.
Inhaltsangabe
Vorwort.- 1. Gar nicht so schlecht! Im Gegenteil!- 2. Haustiere sind unsere Freunde.- 3. Ich habe eine tierisch gute Gesundheit.- 4. Schluss mit den Antidepressiva! Ja zu Hunden, Katzen, Delfinen und Kaninchen.- 5. Schüchtern? Schaffen Sie sich einen Hund an!- Zusammenfassung: Auch wir beeinflussen sie.- Literatur.- Index
Rezensionen
Tiere und insbesondere Hunde nehmen großen Einfluss auf unsere Gefühlswelt, unsere Gesundheit, unsere sozialen Beziehung und sogar unser Selbstbild. Die zahlreichen Studien, die dies belegen, beschreiben die beiden französischen Wissenschaftler in ihrem Buch akribisch und dennoch höchst unterhaltsam.

Partner Hund

...Fakt ist, die Themenvielfalt dieses Buches ist enorm, der Inhalt verständlich und die Texte kurzweilig.

Tierwelt