100 zu 1 - Djian, Philippe
8,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese zwölf Geschichten sind Kult. Und legendär ist ihre Entstehung: Mit 22 Jahren hat Philippe Djian sie an der Autobahnmautstelle geschrieben. Es sind seine ersten Schreibversuche, doch tragen sie schon unverkennbar seine Handschrift, die Handschrift des Schöpfers von "Betty Blue". Zwölf wilde Stories voller phantastischer Begebenheiten und Katastrophen, darunter Liebesgeschichten und Weltuntergangsszenarien, belebt von fliegenden Frauen, verrückten Professoren und ausgeflippten jungen Verbrechern - von Typen, die eigentlich keine Chance haben, die sich aber trotzdem durchzusetzen versuchen,…mehr

Produktbeschreibung
Diese zwölf Geschichten sind Kult. Und legendär ist ihre Entstehung: Mit 22 Jahren hat Philippe Djian sie an der Autobahnmautstelle geschrieben. Es sind seine ersten Schreibversuche, doch tragen sie schon unverkennbar seine Handschrift, die Handschrift des Schöpfers von "Betty Blue". Zwölf wilde Stories voller phantastischer Begebenheiten und Katastrophen, darunter Liebesgeschichten und Weltuntergangsszenarien, belebt von fliegenden Frauen, verrückten Professoren und ausgeflippten jungen Verbrechern - von Typen, die eigentlich keine Chance haben, die sich aber trotzdem durchzusetzen versuchen, auf ihre eigene Art. Genauso wie damals Philippe Djian selbst - mit diesen Geschichten.
  • Produktdetails
  • detebe Diogenes Taschenbücher Nr.23656
  • Verlag: Diogenes
  • Seitenzahl: 225
  • Erscheinungstermin: Februar 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 182mm x 114mm x 20mm
  • Gewicht: 206g
  • ISBN-13: 9783257236569
  • ISBN-10: 3257236565
  • Artikelnr.: 22802804
Autorenporträt
Philippe Djian, geboren 1949 in Paris, ist viel herumgekommen. Er lebte in New York, Florenz, Bordeaux und Lausanne und wohnt heute in Biarritz und Paris. Auf einer Autobahnmautstelle, bei einem seiner Gelegenheitsjobs, tippte Philippe Djian sein erstes Manuskript. Sein dritter Roman, 'Betty Blue', wurde zum Kultbuch. 'Oh ...' erhielt 2012 den Prix Interallié und wurde mit Isabelle Huppert unter dem Titel 'Elle' verfilmt.