Nicht lieferbar
Spinnen, Blut & Champagner - Wigand, Moritz E.
Führen wir nicht mehr

    Broschiertes Buch

Klare Botschaft: Wer in Berlin studiert, ist selbst schuld!Zu dieser wichtigen Erkenntnis gelangt Medizinstudent Moritz Wigand unweigerlich. Nun, er lässt sich nicht unterkriegen. Zwölf Semester verbringt er in der Hauptstadt, büffelt für Prüfungen, wandelt zwischen bunten Partys, übermüdeten Forschern und grauen Bürokraten. Seine Praktika führen ihn in die Heimat des Champagners und nach Baltimore an eine amerikanische Spitzenuni. Hier erlebt er die unterschiedlichsten Mentalitäten, gerät ins Staunen und Träumen.…mehr

Produktbeschreibung
Klare Botschaft: Wer in Berlin studiert, ist selbst schuld!Zu dieser wichtigen Erkenntnis gelangt Medizinstudent Moritz Wigand unweigerlich. Nun, er lässt sich nicht unterkriegen. Zwölf Semester verbringt er in der Hauptstadt, büffelt für Prüfungen, wandelt zwischen bunten Partys, übermüdeten Forschern und grauen Bürokraten. Seine Praktika führen ihn in die Heimat des Champagners und nach Baltimore an eine amerikanische Spitzenuni. Hier erlebt er die unterschiedlichsten Mentalitäten, gerät ins Staunen und Träumen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Blue-Star
  • Artikelnr. des Verlages: 226454, Best.-Nr.226454
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 88
  • Erscheinungstermin: Mai 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm
  • Gewicht: 110g
  • ISBN-13: 9783981226454
  • ISBN-10: 3981226453
  • Artikelnr.: 34230193
Autorenporträt
Dr. Moritz E. Wigand wurde 1982 in Mönchengladbach geboren und studierte Medizin an der Berliner Charité; Auslandsaufenthalte führten ihn nach Frankreich und in die USA. Neben dem Medizinstudium nahm er als Gitarrist an zahlreichen Veranstaltungen der Berliner Universität der Künste teil. Von 2006 bis 2008 war er als Kolumnist für die Tageszeitung Rheinische Post tätig. Inzwischen arbeitet er als Arzt an einer psychiatrischen Klinik in Süddeutschland.
Inhaltsangabe
Vorwort; Kleine Spinne; Der Fernsehturm; Nackt am Strand; Nicht nur Medizin; Salut Moritz!; Immer nur Champagner; Die deutsche Modeseele; Studentenleben in Holland; Ratlos in Berlin; Die eingebildeten Kranken; Der Misanthrop; Der Philanthrop; Kaffeehandel; Flirten auf Italienisch; Kleine Kittel-Kunde; Meine kleine Schwester; Haare aus medizinischer Sicht; Das gelungene Praktikum; Reisen im 21. Jahrhundert; Wieso Bill Gates?; Der Grizzly im Krankenhaus; Die Mittagspause; Klinik Forschung Lehre; Kampf der Mediziner, Berlin ganz familiär; Das Helfersyndrom; Der buddhistische Weihnachtsmann; Statistik; Der Forscher; Es war gut gemeint; Ende eines Puppenlebens; Jetzt wird gelernt; La dolce far niente; Nachtwort: Sauberkeit im Süden; Der Autor