15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mutwilliges Kirschkernspotzn in ein Damen-Dekolleté, hinterlistiger Brunch-Betrug in Tateinheit mit unerlaubter Teilnahme an einer Hochzeit, heimtückischer Raub einer porzellanenen Gänseliesl aus dem Hause Hummel ... Richtig geraten: Klaus Schamberger ist zurück, im Gepäck 60 neue Glossen mit den skurrilsten Gerichtsverhandlungen der Region. Wie gewohnt stehen hier nicht Mord und Totschlag, sondern "pazifistische" Vergehen im Vordergrund, irrwitzige Bagatellverbrechen ideenreicher Streithansel und liebenswerter Unglücksraben. Das tief in der hiesigen (Verbrecher-)Seele verankerte Aufbegehren…mehr

Produktbeschreibung
Mutwilliges Kirschkernspotzn in ein Damen-Dekolleté, hinterlistiger Brunch-Betrug in Tateinheit mit unerlaubter Teilnahme an einer Hochzeit, heimtückischer Raub einer porzellanenen Gänseliesl aus dem Hause Hummel ... Richtig geraten: Klaus Schamberger ist zurück, im Gepäck 60 neue Glossen mit den skurrilsten Gerichtsverhandlungen der Region. Wie gewohnt stehen hier nicht Mord und Totschlag, sondern "pazifistische" Vergehen im Vordergrund, irrwitzige Bagatellverbrechen ideenreicher Streithansel und liebenswerter Unglücksraben. Das tief in der hiesigen (Verbrecher-)Seele verankerte Aufbegehren der Untrigkeit gegen die forensische Obrigkeit setzt sich dabei, ebenso wie gewohnt, aus dialektsatten Dialogen und tendenziell hochsprachlichen Schilderungen zusammen. Bfobfern, Brozzln, Gaafern, Mumbfln, Soddern - möge der fränkische Fünfkampf beginnen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Ars Vivendi
  • Seitenzahl: 190
  • Erscheinungstermin: April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 128mm x 20mm
  • Gewicht: 246g
  • ISBN-13: 9783869138794
  • ISBN-10: 3869138793
  • Artikelnr.: 49953858
Autorenporträt
Schamberger, Klaus
Klaus Schamberger wurde 1942 in Nürnberg geboren. Fast 45 Jahre schrieb er in seiner Heimatstadt Glossen für die Abendzeitung, für die der jetzige Halbpensionist hauptberuflich als Journalist und langjährig als Redaktionsleiter tätig war. Im Bayerischen Rundfunk kann man sich inzwischen schon über 35 Jahre wöchentlich an seinem »Freitagsgschmarri« erfreuen, seit 2014 verfasst er für die Nürnberger Zeitung die Kolumne »Umg'schaut«. Schamberger ist Autor von über 20 Büchern und wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit der Bürgermedaille der Stadt Nürnberg.