7,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Hitman Anders, recently out of prison, is doing small jobs for the big gangsters. Then his life takes an unexpected turn when he meets a female Protestant vicar (who also happens to be an atheist), and a homeless receptionist at a former brothel which is now a 1-star hotel. The three join forces and concoct an unusual business plan based on Hitman Anders skills and his fearsome reputation.…mehr

Produktbeschreibung
Hitman Anders, recently out of prison, is doing small jobs for the big gangsters. Then his life takes an unexpected turn when he meets a female Protestant vicar (who also happens to be an atheist), and a homeless receptionist at a former brothel which is now a 1-star hotel. The three join forces and concoct an unusual business plan based on Hitman Anders skills and his fearsome reputation.
  • Produktdetails
  • Verlag: Harpercollins Uk; Fourth Estate
  • Seitenzahl: 370
  • Erscheinungstermin: 20. April 2017
  • Englisch
  • Abmessung: 177mm x 111mm x 27mm
  • Gewicht: 208g
  • ISBN-13: 9780008155582
  • ISBN-10: 0008155585
  • Artikelnr.: 46419999
Autorenporträt
Jonasson, JonasJonas Jonasson war zunächst Journalist und Gründer einer sehr erfolgreichen Medien-Consulting-Firma. Später verkaufte er seine Firma und schrieb »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand«. Der Roman wurde ein weltweiter Megaseller und verkaufte sich allein in Deutschland über 4,4 Millionen Mal. Auch Jonassons weitere Romane wurden gefeierte Nr.-1-Bestseller.Kuhn, WibkeWibke Kuhn, Jahrgang 1972, arbeitete nach dem Studium der Skandinavistik und Italianistik zunächst im Verlag. 2004 machte sie sich als Übersetzerin selbstständig. Sie überträgt skandinavische, englischsprachige und niederländische Romane und Sachbücher ins Deutsche (u. a. Stieg Larsson, Hendrik Groen und Nell Leyshon) und lebt in München.Hallervorden, DieterDieter Hallervorden, geboren 1935 in Dessau, lebt und arbeitet als Schauspieler und Theaterleiter in Berlin. Als Autor und Schauspieler gründete er 1960 das satirische Kabarett »Die Wühlmäuse«, dessen künstlerischer Leiter er bis heute ist und auf dessen Bühne er 2001 »Das große Kleinkunstfestival« ins Leben rief. Seit 2009 leitet er außerdem das Schlosspark Theater in Berlin. Dem Kino blieb Hallervorden all die Jahre über treu und beweist sein Können nicht nur im komödiantischen Bereich - etwa mit seinen »Didi«-Serien -, sondern auch in ernsten Rollen in den Filmen »Sein letztes Rennen« und »Honig im Kopf«.