ES
Zur Bildergalerie

Statt 16,99**
10,49
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

  • Blu-ray Disc

1 Kundenbewertung

In der Stadt Derry in Maine verschwinden immer wieder Kinder. Eine Gruppe von Kids wird mit ihren schlimmsten Ängsten konfrontiert, als sie dem bösen Clown Pennywise gegenüber stehen, der seit Jahrhunderten eine Spur von Mord und Gewalt hinter sich herzieht.
Andrés Muschietti ("Mama") konzentriert sich bei seiner Adaption von Stephen Kings wohl populärsten Roman "Es" auf den Kampf der Jugendlichen gegen den Clown und verlegt die Geschichte zum Ende der 1980er. Fortsetzung folgt.
Clever konzentrieren die Macher (u.a. die Produzenten des "Lego"-Franchise) der zweiten Verfilmung von Stephen
…mehr

Produktbeschreibung
In der Stadt Derry in Maine verschwinden immer wieder Kinder. Eine Gruppe von Kids wird mit ihren schlimmsten Ängsten konfrontiert, als sie dem bösen Clown Pennywise gegenüber stehen, der seit Jahrhunderten eine Spur von Mord und Gewalt hinter sich herzieht.
Andrés Muschietti ("Mama") konzentriert sich bei seiner Adaption von Stephen Kings wohl populärsten Roman "Es" auf den Kampf der Jugendlichen gegen den Clown und verlegt die Geschichte zum Ende der 1980er. Fortsetzung folgt.

Clever konzentrieren die Macher (u.a. die Produzenten des "Lego"-Franchise) der zweiten Verfilmung von Stephen Kings wohl populärsten und sehr umfangreichen Roman "Es" die Geschichte auf den Kampf der jugendlichen Helden in einem US-amerikanischen Provinzort gegen den, das Böse verkörpernden Clown und betonen das wunderbar sympathisch erzählte Coming-of-Age-Element, das überdeutlich an Kings' "Stand By Me" oder auch aktuell an die Serie "Stranger Things" erinnert. In allen Titeln ist eine Gruppe junger Außenseiter, in "Es" Losers Club genannt, auf der Suche nach einem verschwundenen Jungen. "Stranger Things" spielt Ende der 1980er Jahre, wohin die "Es"-Macher die Handlung aus den 1950ern verlegt haben - dem liebevoll in Ausstattung, Kostüm und manchem Song Rechnung getragen wird - und aus dessen Ensemble man Finn Wolfhard für die Rolle des immerzu redenden Richie gewählt hat. Heimlicher Anführer des Losers Club ist der intelligente Stotterer Ben, gespielt vom bereits filmerfahrenen Jaeden Lieberher ("St. Vincent"). Bens kleiner Bruder Georgie wird in der gelungenen Eingangssequenz Opfer von Clown Pennywise, der einen Sommer später die anderen Jungen in verschiedenen Inkarnationen heimsuchen wird. Bereits in dieser Sequenz demonstriert Regisseur Andrés Muschietti, der sich mit "Mama" einen Namen gemacht hat und nach einem Drehbuch von u.a. Cary Fukanagu, der zu einem früheren Zeitpunkt die Regie übernehmen sollte, arbeitet, sein Gespür für Atmosphäre. Er lässt sich Zeit, die Brüder vor zu stellen, ihre innige Beziehung zu schildern und bereitet mit Hilfe der kompetenten VFX-Abteilung und Bill Skarsgards maliziösen, furchterregenden Darstellung und Stimme dem Clown einen eindrucksvollen Auftritt, der klar macht, dass es sich um einen R-rated Film handelt, einem R-rated Film für ein großes Publikum. Das wird bei dem Horrorfilm nicht nur mit gut gemachten Schocks bedient, sondern auch mit Humor und viel Gefühl für seine wenig glorreichen, aber fast furchtlosen Sieben, die zusammenwachsen. Ein Popcorn-Movie im besten Sinne, das zum 70. Geburtstag von Stephen King und zur Neuauflage seines Romans, medienwirksam startet und so gut wie sicher ein Sequel nach sich ziehen wird, das die Kids als Erwachsene erneut mit dem Bösen in Clownsgestalt konfrontiert. hai.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Pennywise lebt!: Erlebt, wie Bill Skarsgård sich auf die Darstellung jenes Urmonsters vorbereitete, das als tanzender Clown Pennywise bekannt ist. Club der Verlierer: Intensive Begegnungen mit den Teenager-Stars aus ES und wie sie während der Dreharbeiten zusammenwuchsen. König der Angst: Stephen King verrät, wie er seinen Romanbestseller konzipierte: spricht über die Wurzeln kindlicher Ängste und erzählt, wie er sein berühmtestes Monster schuf: Pennywise. Nicht verwendete Szenen: Elf gelöschte oder erweiterte Szenen des Films.
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 Blu-ray Disc
  • Hersteller: Warner Home Video
  • Gesamtlaufzeit: 135 Min.
  • Erscheinungstermin: 22. Februar 2018
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Bildformat: 1:2, 40/1080p
  • Tonformat: Dolby Atmos
  • EAN: 5051890311191
  • Artikelnr.: 49236982
Autorenporträt
Stephen King, geb. 1947 in Portland, Maine, war zunächst als Englischlehrer tätig, bevor ihm 1973 mit seinem ersten Roman 'Carrie' der Durchbruch gelang. Seither hat gilt er als einer der erfolgreichsten Schriftsteller weltweit. Im November 2003 erhielt er den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk. Stephen King lebt mit seiner Frau Tabitha in Bangor, Maine.
Rezensionen
Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1986 zählt "Es" zu den Schlüsselwerken von Bestsellerautor Stephen King. Nach einer eher schaumgebremsten Fernsehfassung aus dem Jahr 1990 macht nun die erste Adaption des wegweisenden Horrorwerks alles richtig - wenn man einmal davon absieht, dass in dem atmosphärisch dichten Coming-of-Age-Grusler von Andy Muschietti ("Mama") trotz dreistündiger Laufzeit nur die erste Hälfte der Geschichte erzählt wird. Dem sensationellen Kinoerfolg weltweit tat das keinen Abbruch.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag