Creepy - Corben, Richard
49,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Nachauflage / -produktion in Vorbereitung.
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die ultimative Ausgabe des Meisters aus den USA! Richard Corben, Meister der amerikanischen Fantastik und couleur directe-Pionier, debütiert bei Splitter mit einem ziegelsteindicken Coffee Table Book! Das Kompendium vereint sämtliche Kurzgeschichten und Coverillustrationen, die Richard Corben für die legendären Horrormagazine "Creepy" und "Eerie" anfertigte. Von den berühmten Edgar Allan Poe-Adaptionen bis zur Zusammenarbeit mit Starszenarist Bruce Jones präsentiert sie lückenlos Corbens Ausnahmewerk, das seit nunmehr vier Dekaden internationale Künstlergenerationen beeinflusst hat.Aufwändig…mehr

Produktbeschreibung
Die ultimative Ausgabe des Meisters aus den USA! Richard Corben, Meister der amerikanischen Fantastik und couleur directe-Pionier, debütiert bei Splitter mit einem ziegelsteindicken Coffee Table Book! Das Kompendium vereint sämtliche Kurzgeschichten und Coverillustrationen, die Richard Corben für die legendären Horrormagazine "Creepy" und "Eerie" anfertigte. Von den berühmten Edgar Allan Poe-Adaptionen bis zur Zusammenarbeit mit Starszenarist Bruce Jones präsentiert sie lückenlos Corbens Ausnahmewerk, das seit nunmehr vier Dekaden internationale Künstlergenerationen beeinflusst hat.Aufwändig restauriert, über 350 Seiten umfassend und gebunden in edlem Hardcover, ist diese Deluxe-Edition der perfekte Einstieg in den Bilderkosmos eines der größten Klassiker amerikanischer Comicgeschichte!
  • Produktdetails
  • Verlag: Splitter
  • Originaltitel: Creepy
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 356
  • Erscheinungstermin: März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 325mm x 233mm x 35mm
  • Gewicht: 2214g
  • ISBN-13: 9783868696936
  • ISBN-10: 3868696938
  • Artikelnr.: 39557224
Autorenporträt
Der Horror/Fantasy-Zeichner Richard Corben ist seit den Siebzigern des vergangenen Jahrtausends für Underground und Horrorcomics tätig. Besonders eindrücklich waren seine Arbeiten für die Horrortitel von Warren Publishing, darunter Creepy, Eerie und Vampirella. Außerdem hat er regelmäßig für die gefeierte Anthologie-Serie Heavy Metal gearbeitet, darunter an dem wahrhaft außergewöhnlichen Fantasy-Strip Den. Corben hat seine Comics gezeichnet für DC, Dark Horse, Kitchen Sink, IDW und andere Verlage (natürlich auch seinen eigenen Fantagor Press). Hinzu kommen zahlreiche Arbeiten für Animation und Film sowie Zeichnungen für Filmplakate, Bücher und Schallplatten am berühmtesten dabei wohl sein Cover für Meat Loafs Klassiker Bat out of Hell.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Christoph Haas freut sich sehr, dass Richard Corbens Arbeiten für die Magazine "Creepy" und "Eerie" endlich auch auf Deutsch in einem einzigen Band erscheinen, in großem Format und guter Druckqualität. Zu Unrecht, meint Haas, wurde Corben bluttriefende Gewalt oder ein geradezu faschistoides Virilitätsgeprotze vorgeworfen. Seine Übermenschen erklärt der Rezensent mit Corbens "Hang zum Grotesken", wozu auch die eigenwillige Kolorierung, schwarzer Humor und ein etwas "kruder Horror" zählten. Haas goutiert das als den Underground der Siebziger und die Radiaklisierung der legendären Horror-Comics aus den Fünfziger.

© Perlentaucher Medien GmbH