Das Flüstern der Nacht / Dämonenzyklus Bd.2 - Brett, Peter V.
Zur Bildergalerie

16,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

13 Kundenbewertungen

Tauchen Sie ein in eine fantastische Welt!
Die Menschheit ist gefangen in der Furcht vor den Dämonen der Dunkelheit. Nur der junge Arlen beschließt, sich mit magischen Siegeln den finsteren Wesen entgegenzustellen, und wird schon bald zu einer Legende. Als plötzlich aus dem Süden ein zweiter Befreier der Menschen auftaucht, droht alles in Chaos zu versinken. Doch Arlen hält fest an seiner Hoffnung auf das Ende der Nacht ...…mehr

Produktbeschreibung
Tauchen Sie ein in eine fantastische Welt!

Die Menschheit ist gefangen in der Furcht vor den Dämonen der Dunkelheit. Nur der junge Arlen beschließt, sich mit magischen Siegeln den finsteren Wesen entgegenzustellen, und wird schon bald zu einer Legende. Als plötzlich aus dem Süden ein zweiter Befreier der Menschen auftaucht, droht alles in Chaos zu versinken. Doch Arlen hält fest an seiner Hoffnung auf das Ende der Nacht ...
  • Produktdetails
  • Heyne Bücher Nr.52611
  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 1007
  • Erscheinungstermin: August 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 136mm x 60mm
  • Gewicht: 758g
  • ISBN-13: 9783453526112
  • ISBN-10: 3453526112
  • Artikelnr.: 26251340
Autorenporträt
Brett, Peter V.
Peter V. Brett, 1973 geboren, studierte Englische Literatur und Kunstgeschichte in Buffalo und entdeckte Rollenspiele, Comics und das Schreiben für sich. Danach arbeitete er zehn Jahre als Lektor für medizinische Fachliteratur, bevor er sich ganz dem Schreiben von fantastischer Literatur widmete. Mit seinen Romanen und Erzählungen aus der Welt von »Das Lied der Dunkelheit« hat er die internationalen Bestsellerlisten gestürmt. Peter V. Brett lebt in Brooklyn, New York.
Rezensionen
"Ich bewundere Peter V. Brett! Seine Geschichte lässt mich nicht mehr los." -- Terry Brooks

"Peter V. Brett schreibt phänomenal! Ein großartiger Abenteuerroman, ein Lied über wahres Heldentum." -- Charlaine Harris