Ilias / Odyssee - Homer
Zur Bildergalerie
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

Sie zählen zu den ältesten Meisterwerken der Weltliteratur: Die 'Ilias' und die 'Odyssee'. Die kraftvolle Erzählkunst Homers und der motivische Reichtum beider faszinieren bis heute. In der 'Ilias' schildert der erste große Dichter Europas die Eroberungsgeschichte Trojas. Die zum geflügelten Wort avancierte 'Odyssee' erzählt von der Irrfahrt des Odysseus, die in Troja ihren Anfang nimmt und nach zahllosen gefahrvollen Abenteuern in Ithaka endet. In einem grandiosen Finale befreit er seine treue Gattin Penelope aus den Fängen ihrer Freier und feiert das Wiedersehen mit seinem Sohn Telemachos.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Sie zählen zu den ältesten Meisterwerken der Weltliteratur: Die 'Ilias' und die 'Odyssee'. Die kraftvolle Erzählkunst Homers und der motivische Reichtum beider faszinieren bis heute. In der 'Ilias' schildert der erste große Dichter Europas die Eroberungsgeschichte Trojas. Die zum geflügelten Wort avancierte 'Odyssee' erzählt von der Irrfahrt des Odysseus, die in Troja ihren Anfang nimmt und nach zahllosen gefahrvollen Abenteuern in Ithaka endet. In einem grandiosen Finale befreit er seine treue Gattin Penelope aus den Fängen ihrer Freier und feiert das Wiedersehen mit seinem Sohn Telemachos.

  • Produktdetails
  • Anaconda Gesammelte Werke 32
  • Verlag: Anaconda
  • Artikelnr. des Verlages: 550654
  • Seitenzahl: 880
  • Erscheinungstermin: August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 156mm x 53mm
  • Gewicht: 963g
  • ISBN-13: 9783730606544
  • ISBN-10: 3730606549
  • Artikelnr.: 52476095
Autorenporträt
Homer§Über die Person Homer herrscht seit jeher Unsicherheit. Heute meint man zu wissen, daß es sich beim Schöpfer der »Odyssee« und des wenig älteren Versepos' »Ilias« um einen im 8. Jh. in Kleinasien geborenen Mann handelte. Als Geburtsstadt gilt Smyrna, das heutige Izmir. Aus verschiedenen, zum Teil widersprüchlichen Quellen entstand das Bild vom armen, blinden und reisenden Barden, der am Sängerkrieg in Chalkis teilnahm und möglicherweise auf Ios starb.
Inhaltsangabe
Ilias, 7

I. Gesang, 15

II. Gesang, 34

III. Gesang, 61

IV. Gesang, 75

V. Gesang, 92

VI. Gesang, 120

VII. Gesang, 136

VIII. Gesang, 151

IX. Gesang, 168

X. Gesang, 190

XI. Gesang, 208

XII. Gesang, 234

XIII. Gesang, 249

XIV. Gesang, 274

XV. Gesang, 291

XVI. Gesang, 314

XVII. Gesang, 340

XVIII. Gesang, 364

XIX. Gesang, 383

XX. Gesang, 396

XXI. Gesang, 412

XXII. Gesang, 431

XXIII. Gesang, 447

XXIV. Gesang, 474

Odysee, 501

I. Gesang, 507

II. Gesang, 520

III. Gesang, 534

IV. Gesang, 549

V. Gesang, 575

VI. Gesang, 590

VII. Gesang, 601

VIII. Gesang, 611

IX. Gesang, 629

X. Gesang, 647

XI. Gesang, 665

XII. Gesang, 684

XIII. Gesang, 698

XIV. Gesang, 712

XV. Gesang, 728

XVI. Gesang, 745

XVII. Gesang, 760

XVIII. Gesang, 779

XIX. Gesang, 792

XX. Gesang, 811

XXI. Gesang, 823

XXII. Gesang, 836

XXIII. Gesang, 852

XXIV. Gesang, 863