Der Nationalsozialismus (eBook, PDF) - Fuchs, Kurt
-21%
17,99 €
Bisher 22,80 €**
17,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 22,80 €**
17,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 22,80 €**
-21%
17,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 22,80 €**
-21%
17,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Der Begriff Nationalsozialismus steht gleichermaßen für eine Bewegung, eine Ideologie und ein Herrschaftssystem. Eng mit ihm verknüpft sind der Zweite Weltkrieg und der Holocaust. Die Jahre zwischen 1933 und 1945 prägten das 20. Jahrhundert und werfen ihren Schatten bis weit in die Gegenwart. Der Nationalsozialismus ist ein zentrales Thema in der gymnasialen Oberstufe und in der oberen Sekundarstufe I. Der Band stellt die Epoche in einer für Schülerinnen und Schüler verständlichen Sprache und leicht erschließbaren Struktur dar. Neueste Forschungsergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt…mehr

Produktbeschreibung
Der Begriff Nationalsozialismus steht gleichermaßen für eine Bewegung, eine Ideologie und ein Herrschaftssystem. Eng mit ihm verknüpft sind der Zweite Weltkrieg und der Holocaust. Die Jahre zwischen 1933 und 1945 prägten das 20. Jahrhundert und werfen ihren Schatten bis weit in die Gegenwart. Der Nationalsozialismus ist ein zentrales Thema in der gymnasialen Oberstufe und in der oberen Sekundarstufe I. Der Band stellt die Epoche in einer für Schülerinnen und Schüler verständlichen Sprache und leicht erschließbaren Struktur dar. Neueste Forschungsergebnisse werden dabei ebenso berücksichtigt wie aktuelle wissenschaftliche Kontroversen. "Grundwissen kontrovers" . enthält das Wissen, über das Schülerinnen und Schüler den Lehrplänen entsprechend verfügen müssen. . deckt die zentralen Themen der gymnasialen Oberstufe und der oberen Jahrgänge der Sek. I ab. . hilft bei der Lösung von Darstellungs-, Interpretations- und Erörterungsaufgaben. . enthält einen Erörterungsteil, in dem fachwissenschaftliche Deutungskontroversen vorgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler können auf dieser Grundlage selbst Stellung beziehen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Wochenschau Verlag
  • Seitenzahl: 400
  • Erscheinungstermin: 26.10.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783734401978
  • Artikelnr.: 43962250
Autorenporträt
Kurt Fuchs, Lehrer für Geschichte, Geographie und Sozialkunde am Lucas-Cranach-Gymnasium in Wittenberg; ehemaliger Fachseminarleiter Geschichte und Mitglied der Abiturkommission Sachsen-Anhalt.
Inhaltsangabe
Grundwissen kontrovers 1. Machtwechsel - der Weg in die Diktatur (1930-1934 1.1 Darstellung 1.1.1 Machtverschiebungen Präsidialkabinette und Notverordnungspraxis 1930 - Umbruch im Reichstag Polarisierungen und Kurswechsel 1932 - Wahlen und "Preußenschlag" NSDAP in der Krise Der 30. Januar 1933 1.1.2 Errichtung und Festigung der Diktatur Reichstagsbrand und Wahlen Terror und Propaganda Zwischen Ermächtigungsgesetz und Gleichschaltungsgesetzen Gleichschaltung Ausgrenzungen Außenpolitik Errichtung des Ein-Parteien-Staats Umgestaltungen im Justizapparat Masseninszenierungen, Massenmobilisierung und "Volksgemeinschaft" 1934 - Machtkämpfe und Herrschaftsstabilisierung 1.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen 1.2.1 Warum kam der Nationalsozialismus an die Macht? Welche Zäsur für den Nationalsozialismus nehmen - 1933 oder 1939? Der Nationalsozialismus - eine Revolution? War der Nationalsozialismus "modern"? Wer finanzierte Hitler, die NSDAP und ihre Wahlkämpfe? Die NSDAP - eine Volkspartei? 1.2.2 Machtergreifung, Machtübernahme oder Machtübergabe? War die Machtübergabe legal? Wer trägt die Hauptverantwortung an der Machtübertragung? 1.2.3 Festigung der Diktatur: Instrumentalisierungen, Terror und Führerkult Der Reichstagsbrand - eine mehrfache Kontroverse? "Terror" oder "Zustimmung"? Hitler - ein "schwacher" oder ein "starker" Diktator? 2. Machtfestigung und Machtausbau (1933-1939) 2.1 Darstellung 2.1.1 Autobahn, Aufrüstung und Autarkie Krisenzeiten Die Autobahnen Aufrüstung und Autarkie Umgestaltung der Landwirtschaft Lohn- und Einkommensbremsen 2.1.2 Ausgrenzungen von Minderheiten in Deutschland Diskriminierung und Verdrängung der Bevölkerung jüdischen Glaubens Nürnberger Gesetze (1935) Willkürlicher Rassenwahn: Euthanasie und NS-Homophobie Ausschaltung von Oppositionellen 2.1.3 Außenpolitik - Appeasement zwischen "noch Frieden" und "schon Krieg" Diplomatie zwischen Beteuerung und Provokation Aushebelung des Versailler Vertrages Mit Krisen auf Konfrontationskurs Blüte des Appeasement: Das Münchner Abkommen (1938) Auf Kriegskurs Zweckbündnis der Diktaturen 2.1.4 Faszination, Verführung und Manipulation im Alltag Instrumentalisiertes Aushängeschild: "Olympische Spiele" (1936) Zwischen NSV, "KdF-Wagen" und "Mutterkreuz" Frauen im NS: Kinder, Küche, Kirche Vereinnahmung von Jugend und Bildung 2.1.5 "Auswüchse" - Arisierung, Pogrom und Propaganda Reichspogromnacht (1938) "Arisierung" Größenwahn: Aufmärsche, Ausstellungen, Architektur "Entartete Kunst" NS-Städtebau: Mit "Führerstädten" nach "Germania" 2.1.6 Unzufriedenheit, Opposition, Widerstand Keine Betriebsblindheit: Vorbehalte in Städten und Betrieben "Reichsnährstand" - zwischen Zwang und bürokratischem Chaos Kirche - Spagat zwischen Arrangement und Distanz Zeugen Jehovas: Widerständigkeit von Anbeginn Offener Protest: Widerstand und Emigration Jüdische Bevölkerung zwischen Widerstand und Apathie Bürgerliches Aufbegehren Emigration 2.1.7 "Gleichschaltung" auf allen Ebenen Entmachtungen Aushebelung der Gewaltenteilung Selbstaufgabe Strukturwandel im Polizei und Beamtenapparat Institutionen der Willkür und Gewalt Die Konzentrationslager 2.2 Erörterung wissenschaftlicher Kontroversen 2.2.1 Wirtschaft im Nationalsozialismus - Privatwirtschaft zwischen Plan und Profit? Gab es ein "NS-Wirtschaftswunder"? Wirtschaft im Nationalsozialismus - staatliche Steuerung oder unternehmerische Freiheit? 2.2.2 Der Nationalsozialismus - Verführung, Unterdrückung, Anpassung? Die "Volksgemeinschaft" - Gleichheit in der Ungleichheit? Der Nationalsozialismus - ein Führerstaat? Der Nationalsozialismus - eine Gefälligkeitsdiktatur? Der Nationalsozialismus - ein Überwachungsstaat? All