Nicht lieferbar
Das Höcker-Album
Vergriffen, keine Neuauflage

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

2007 erhielt das United States Holocaust Memorial Museum von einem ehemaligen Lieutenant Colonel der U.S. Army ein Fotoalbum, das dieser 1946 in Frankfurt 'gefunden' hatte. Das Album entpuppte sich schnell als Sensation. Denn es gehörte Karl Höcker, Adjutant des letzten Lagerkommandanten von Auschwitz, Richard Baer. Die 116 Bilder zeigen SS-Personal und Besucher: bei der Jagd, bei Schießübungen, bei Freizeitaktivitäten - parallel zum Massenmord in Auschwitz zwischen Juni 1944 und Januar 1945. Abgebildet sind u. a. Richard Baer, Rudolf Höß, Josef Kramer, Franz Hößler, Otto Moll und Josef…mehr

Produktbeschreibung
2007 erhielt das United States Holocaust Memorial Museum von einem ehemaligen Lieutenant Colonel der U.S. Army ein Fotoalbum, das dieser 1946 in Frankfurt 'gefunden' hatte. Das Album entpuppte sich schnell als Sensation. Denn es gehörte Karl Höcker, Adjutant des letzten Lagerkommandanten von Auschwitz, Richard Baer.
Die 116 Bilder zeigen SS-Personal und Besucher: bei der Jagd, bei Schießübungen, bei Freizeitaktivitäten - parallel zum Massenmord in Auschwitz zwischen Juni 1944 und Januar 1945. Abgebildet sind u. a. Richard Baer, Rudolf Höß, Josef Kramer, Franz Hößler, Otto Moll und Josef Mengele. Die Bilder geben ganz neue Hinweise auf Verbindungen und Seilschaften der SS-Größen. Und sie zeigen Verantwortliche und Ausführende des Massenmords, die hier erstmals identifizierbar werden. Der vorliegende Band publiziert das Höcker-Album vollständig. Beiträge von neun internationalen Autoren erschließen das Album im Kontext der Zeit wie auch den Fall Höcker.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Philipp Von Zabern
  • Seitenzahl: 340
  • Erscheinungstermin: 6. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 236mm x 29mm
  • Gewicht: 1460g
  • ISBN-13: 9783805349581
  • ISBN-10: 3805349580
  • Artikelnr.: 44124075
Rezensionen
"Ein wahnsinnig faszinierendes Buch, man sollte es bei sich zu Hause in seiner kleinen Bibliothek stehen haben." Markus Lanz "Eine durchweg beeindruckende Publikation, die sowohl für die historische Forschung einen Meilenstein darstellt als auch für das interessierte Laienpublikum von großem Interesse ist." sehepunkte.de "Mit der Publikation des Höcker-Albums ist den Herausgebern der Spagat zwischen Wissenschaft und informierendem Sachbuch gelungen." NDR Info "Eine bedrückende und beeindruckende Publikation: unverzichtbar für die Forschung und hoch interessant für den Laien." Deutschlandradio Kultur "Ein beeindruckendes und zugleich bedrückendes Werk." Dresdner Neueste Nachrichten "Das Höcker-Album ist eine herausragende und ungewöhnlich informative Quelle." Das Historisch-Politische Buch