Migration, gesellschaftliche Differenzierung und Bildung
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch stellt Analysen der "Folgen von (Arbeits-) Migration für Bildung und Erziehung" vor und resümiert diese unter der Frage nach den Konsequenzen dieser Forschung für die allgemeine Entwicklung der Erziehungs- und Sozialwissenschaften.

Produktbeschreibung
Das Buch stellt Analysen der "Folgen von (Arbeits-) Migration für Bildung und Erziehung" vor und resümiert diese unter der Frage nach den Konsequenzen dieser Forschung für die allgemeine Entwicklung der Erziehungs- und Sozialwissenschaften.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 2000
  • Seitenzahl: 464
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 229mm x 152mm x 24mm
  • Gewicht: 674g
  • ISBN-13: 9783810022578
  • ISBN-10: 3810022578
  • Artikelnr.: 08028892
Autorenporträt
Ingrid Gogolin ist Professorin für International Vergleichende und Interkulturelle Bildungsforschung an der Universität Hamburg. Ihr Forschungsschwerpunkt betrifft die Folgen von Migration für Erziehung und Bildung, insbesondere mit Blick auf Mehrsprachigkeit. Sie war Sprecherin des Teams der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprogramms "Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund FörMig " (2004 - 2009).
Inhaltsangabe
I. Folgen der Migration für Forschung und Theoriebildung - II. Veränderungen in Lebenslagen durch Migration - III. Folgen der Migration für Institutionen der Einwanderungsgesellschaft: Bildung und Gesellschaft - IV. Migration und InternationalisierungMit Beiträgen u.a. von: Ingrid Gogolin - Heike Diefenbach / Bernhard Nauck - Leonie Herwartz-Emden / Manuela Westphal - Günther List - Peter Auer / Inci Dirim - Clemens Dannenbeck / Hans Lösch