Die Zuordnung von Wirtschaftsguetern zu Betriebstaetten im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen (eBook, PDF) - Hansen, Arne
-1%
74,99 €
Statt 75,49 €**
74,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
37 °P sammeln
-1%
74,99 €
Statt 75,49 €**
74,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
37 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 75,49 €**
-1%
74,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
37 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 75,49 €**
-1%
74,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
37 °P sammeln
  • Format: PDF


Die Betriebstatte als Teil eines grenzuberschreitend ansassigen Einheitsunternehmens ist zivilrechtlich unselbstandig. Im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen hingegen gilt fur die Betriebstatte die Fiktion der steuerrechtlich uneingeschrankten Selbststandigkeit, wodurch sie zum Besteuerungssubjekt wird. Die Studie widmet sich der Abgrenzung der Besteuerungsrechte am Gewinn eines grenzuberschreitend tatigen Einheitsunternehmens und entwickelt einen funktionalen Ansatz zur Zuordnung der Wirtschaftsguter zu Betriebstatten.…mehr

  • Geräte: PC
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.99MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die Betriebstatte als Teil eines grenzuberschreitend ansassigen Einheitsunternehmens ist zivilrechtlich unselbstandig. Im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen hingegen gilt fur die Betriebstatte die Fiktion der steuerrechtlich uneingeschrankten Selbststandigkeit, wodurch sie zum Besteuerungssubjekt wird. Die Studie widmet sich der Abgrenzung der Besteuerungsrechte am Gewinn eines grenzuberschreitend tatigen Einheitsunternehmens und entwickelt einen funktionalen Ansatz zur Zuordnung der Wirtschaftsguter zu Betriebstatten.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Arne F. Hansen ist Volljurist. Er studierte Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth und der Victoria University of Wellington (Neuseeland). Gegenwärtig ist er als Rechtsanwalt in Hamburg tätig.
Inhaltsangabe
Inhalt: Grundlagen der Betriebstättenbesteuerung - Funktionale Zuordnung von Wirtschaftsgütern zu Betriebstätten nach Novellierung OECD-MA und AStG - Kriterien: Zentralfunktion des Stammhauses und funktionaler Zusammenhang - Verhältnis Europarecht zu internationalem Steuerrecht - Entwicklung des Kriteriums der Zuordnung von Wirtschaftsgütern zu Betriebstätten.