24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Ein workhack ist eine erprobte, minimalinvasive Regel oder Methode, um die bestehenden Arbeitsabläufe und die Zusammenarbeit in Teams zu verbessern sowie eingefahrene Routinen aufzubrechen: agil, selbstbestimmt und nachhaltig. So entfalten sie mehr Wirkung als jedes verordnete Change-Programm. Workhacks werden sofort eingesetzt, jetzt, heute!
Dieses Buch stellt die "Mechanik" von workhacks vor: in Form von sechs Geschichten, die jeweils einen speziellen workhack präsentieren.
Inhalte:
Besser arbeiten mit workhacks So gestalten Sie Teamwork effektiver Sechs workhacks in Form von
…mehr

Produktbeschreibung
Ein workhack ist eine erprobte, minimalinvasive Regel oder Methode, um die bestehenden Arbeitsabläufe und die Zusammenarbeit in Teams zu verbessern sowie eingefahrene Routinen aufzubrechen: agil, selbstbestimmt und nachhaltig. So entfalten sie mehr Wirkung als jedes verordnete Change-Programm. Workhacks werden sofort eingesetzt, jetzt, heute!

Dieses Buch stellt die "Mechanik" von workhacks vor: in Form von sechs Geschichten, die jeweils einen speziellen workhack präsentieren.

Inhalte:

Besser arbeiten mit workhacks
So gestalten Sie Teamwork effektiver
Sechs workhacks in Form von Geschichten: Fokuszeit, Slack Time, Timeboxing, Retrospektive, Y-Talk, Stärkenfokus
Konkrete Anregungen für die Praxis
  • Produktdetails
  • Haufe Fachbuch
  • Verlag: Haufe-Lexware
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 185
  • Erscheinungstermin: 14. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 322g
  • ISBN-13: 9783648104248
  • ISBN-10: 3648104241
  • Artikelnr.: 47836783
Autorenporträt
Schültken, Lydia
Lydia Schültken ist die "Erfinderin" von workhacks und liebt es, Probleme wie ein "hacker" zu betrachten. Sie sieht den Schlüssel für echte Veränderung in der Entwicklung neuer, besserer Routinen.

Tomoff, Michael
Michael Tomoff ist Diplom-Psychologe und Autor, arbeitet als Trainer, Vortragender, Berater und Coach und hat in Berkeley Positive Psychologie studiert. Er bildet Menschen in Corporate Happiness® aus.

Baumann, Patrick
Patrick Baumann ist digitaler Nomade, Unternehmer, Autor, Tausendsassa und Billardspieler. Er hinterfragt seine eigene Arbeitsweise permanent und experimentiert ständig mit neuen Methoden.

Iding, Céline
Céline Iding ist mit Jahrgang 1993 Teil einer Gruppe von jungen, ambitionierten Menschen, die anders arbeiten wollen: global vernetzt, eigenständig und in einem positiven Umfeld.

Decker, Stefan
Stefan Decker hat die alte Arbeitswelt als Berater bei Ernst & Young kennengelernt und sich dann voll und ganz der Startup-Welt verschrieben. AlsGründer genießt er es, laufend neue workhacks zu testen.

Kruschwitz, Rainer
Rainer Kruschwitz ist Interim-Manager und Organisationsentwickler und begleitet Teams in Zeiten des Umbruchs und in Krisen. Seit 25 Jahren kennt und nutzt er agile Methoden und macht sie für Teams nutzbar.

Mathar, Markus
Markus Mathar ist Erkenntnis-Junkie. Er hat Physik, Philosophie, Computerlinguistik und Didaktik studiert. Seine beruflichen Themen heute: Digitalisierung, Führung, Innovation, KI. und workhacks.
Inhaltsangabe
Vorwort
So ist das Buch aufgebaut
Ein Gespräch zur Einführung: Wirksame Transformation an der Basis

Workhack Fokuszeit

Kurzgeschichte: Zeitinseln für konzentriertes Arbeiten
Reflexion: Unsere Erfahrungen mit der Fokuszeit
Der workhack im Überblick
Workhack Slack Time

Kurzgeschichte: Wie freie Zeit zu Innovationen führt
Reflexion: Unsere Erfahrungen mit der Slack Time
Der workhack im Überblick
Workhack Timeboxing

Kurzgeschichte: Durch Zeitbegrenzung zu mehr Produktivität
Reflexion: Unsere Erfahrungen mit dem Timeboxing
Der workhack im Überblick
Workhack Stärkenfokus

Kurzgeschichte: Die Gorilla-Taktik ‒ Stärken gezielt nutzen
Reflexion: Unsere Erfahrungen mit dem Stärkenfokus
Der workhack im Überblick
Workhack Retrospektive

Kurzgeschichte: Eine Kultur der Offenheit fördern
Reflexion: Unsere Erfahrungen mit der Retrospektive
Der workhack im Überblick
Workhack Y-Talk

Kurzgeschichte: Das Warum-Experiment
Reflexion: Unsere Erfahrungen mit dem Y-Talk
Der workhack im Überblick
Stichwortverzeichnis