Deutsche und Ausländer: Freunde, Fremde oder Feinde?
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Liefertermin unbestimmt
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Einwanderungsland Deutschland im Fokus
Der fünfte Band der Reihe 'Blickpunkt Gesellschaft' widmet sich dem Thema 'Ethnische Gruppen in Deutschland'. Im Mittelpunkt stehen Ergebnisse der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften (ALLBUS) zur Verbreitung und Erklärung ausländerfeindlicher und antisemitischer Einstellungen in der deutschen Bevölkerung. Aber die in Deutschland lebenden Ausländer sind nicht nur als Einstellungsobjekte Gegenstand dieses Buches. Vielmehr werden verschiedene Datenquellen (u.a. das Sozioökonomische Panel und die Ausländerbefragungen des Instituts…mehr

Produktbeschreibung
Einwanderungsland Deutschland im Fokus
Der fünfte Band der Reihe 'Blickpunkt Gesellschaft' widmet sich dem Thema 'Ethnische Gruppen in Deutschland'. Im Mittelpunkt stehen Ergebnisse der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften (ALLBUS) zur Verbreitung und Erklärung ausländerfeindlicher und antisemitischer Einstellungen in der deutschen Bevölkerung. Aber die in Deutschland lebenden Ausländer sind nicht nur als Einstellungsobjekte Gegenstand dieses Buches. Vielmehr werden verschiedene Datenquellen (u.a. das Sozioökonomische Panel und die Ausländerbefragungen des Instituts MARPLAN) intensiv genutzt, um den Leser auch über die soziale Struktur von Deutschlands Zuwanderern, über ihre Lebenssituation und -perspektive sowie über ihre Sicht des Verhältnisses zwischen Deutschen und Ausländern zu informieren.
  • Produktdetails
  • ZUMA-Publikationen
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-531-13491-8
  • 2000
  • Seitenzahl: 544
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 229mm x 152mm x 29mm
  • Gewicht: 800g
  • ISBN-13: 9783531134918
  • ISBN-10: 3531134914
  • Artikelnr.: 08652932
Autorenporträt
Dr. Richard Alba ist Professor an der State University of New York in Albany;
Dr. Peter Schmidt ist Wissenschaftlicher Leiter bei ZUMA und Professor an der Universität Gießen;
Dipl.-Soz. Martina Wasmer ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung ALLBUS bei ZUMA.

Inhaltsangabe
Die ethnische und demographische Struktur von Ausländern und Zuwanderern in Deutschland - Zur beruflichen und sozialen Integration der in Deutschland lebenden Ausländer - Die Rückkehr ausländischer Arbeitsmigranten seit Mitte der achtziger Jahre - Die anderen und wir: Das Verhältnis zwischen Deutschen und Ausländern - Soziale Distanz und räumliche Nähe - Der Einfluß der Region auf Einstellungen zu Ausländern - Zur Messung aktueller Einstellungsmuster gegenüber Ausländern in Deutschland - Ausländer als Bürger 2. Klasse? - Ethnozentrismus in Deutschland - Ethnozentristische Vorbehalte und die Unterstützung rechtsextremer Parteien 1980-1996 - Die Erklärung diskriminierender Einstellungen gegenüber Ausländern, Juden und Gastarbeitern in Deutschland - Antisemitismus in der BRD 1996 - Wer neigt eher zu autoritärer Einstellung und Ethnozentrismus, die Ost- oder die Westdeutschen? - Wie homogen sind Einstellungen gegenüber Ausländern?