15,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
8 °P sammeln

    Audio CD

Mähren? Wo liegt das? Gute Frage. Mähren ist das östliche Drittel Tschechiens. Es liegt also hinter Böhmen, aber nur vom Westen aus. Von Osten gesehen, kommt es zuerst. Ein kleines Land mit einer großen Seele und einer großen Kultur, spürbar beeinflusst vom Osten Europas. Am deutlichsten ist das seiner Dichtung abzulesen: Zwischen südmährischen Weinbergen und schlesischen Kohlegruben brachten österreichische, tschechische und jüdische Autoren eine abwechslungsreiche Literaturlandschaft hervor, in der Komisches und Tragisches, Heiteres und Schreckliches eng beieinander liegen. Eine literarische…mehr

Produktbeschreibung
Mähren? Wo liegt das? Gute Frage. Mähren ist das östliche Drittel Tschechiens. Es liegt also hinter Böhmen, aber nur vom Westen aus. Von Osten gesehen, kommt es zuerst. Ein kleines Land mit einer großen Seele und einer großen Kultur, spürbar beeinflusst vom Osten Europas. Am deutlichsten ist das seiner Dichtung abzulesen: Zwischen südmährischen Weinbergen und schlesischen Kohlegruben brachten österreichische, tschechische und jüdische Autoren eine abwechslungsreiche Literaturlandschaft hervor, in der Komisches und Tragisches, Heiteres und Schreckliches eng beieinander liegen. Eine literarische Wanderung durch endlose Dörfer und bunte Städte, mit Kunst-pausen in Weinkellern, Abenteuern auf Fußballplätzen und in Beamtenstuben. Mit Texten von Jan Skácel, Marie von Ebner-Eschenbach, Jan Cep, Robert Musil, Joseph Roth, Hermann Ungar, Ota Filip, Peter Härtling, Erica Pedretti, Jirí Kratochvil und Reiner Kunze. Erkundet und erlesen von Lenka Hubácková und Arthur Schnabl. Musikalisch begleitet von Sepp Frank.
  • Produktdetails
  • Verlag: Lohr, Dieter / Lohrbär Verlag
  • Anzahl: 2 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 148 Min.
  • Erscheinungstermin: November 2010
  • ISBN-13: 9783939529095
  • Artikelnr.: 31789004
Autorenporträt
Arthur Schnabl studierte in Regensburg Germanistik und Geschichte. Während seiner Zeit als Deutschlehrer für Aussiedler und Akademiker entdeckte er die faszinierende Buntheit Mittel- und Osteuropas. Später bereiste er diese Länder als Journalist. Seit mehr als zehn Jahren hat er ein weiteres Berufsfeld für sich entdeckt: Er konzipiert und leitet literarische Reisen und tourt als Vorleser und Rezitator durch die Lande. Als begeisterter Leser und Reiseführer kombiniert er Geschichte, Literatur und Landeskunde zu faszinierenden und spannenden Gesamtbildern. Er hat die Textauswahl für die Böhmen-Anthologie ¿Das Leben ist zum Verrücktwerden schön¿ und das Mähren-Hörbuch ¿Wie eine Ratte nagt am Putz die Zeit¿ zusammengestellt, liest und kommentiert.
Inhaltsangabe
CD 1
Jan Skácel: Kleine Rezension über die mährische Hymne (5:04)
Jan Skácel: Kleine Rezension über einen blauen Nabel (6:40)
Marie von Ebner-Eschenbach: Anischa (8:24)
Jan Cep: Das Gewitter (13:00)
Robert Musil: Das wahre B. (9:47)
Joseph Roth: Radetzkymarsch (22:35)
Hermann Ungar: Tulpe (8:27)
CD 2
Ota Filip: Geburt und Fußball (17:08)
Peter Härtling: Nachgetragene Liebe (11:42)
Erica Pedretti: Engste Heimat (20:06)
Jirí Kratochvil: Der letzte Sommer im mährischen Land (15:58)
Jan Skácel: Eine Leiter in den Himmel (3:56)
Reiner Kunze: In der Thaya (1:52)
Reiner Kunze: Bei E. In Vresice (1:04)
Rezensionen
"In dem Regensburger Hörbuchverlag hat man die Region im östlichsten Drittel Tschechiens als wahre Schatztruhe erkannt:" Susanne Wolke, Donau-Post, 5.11.2010