15,99 €
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
8 °P sammeln
ab 6,95 €
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
8 °P sammeln
15,99 €
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
8 °P sammeln
Als Download kaufen
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
8 °P sammeln
Abo Download
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
8 °P sammeln
Jetzt verschenken
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
8 °P sammeln


    Hörbuch-Download MP3

2 Kundenbewertungen

Die Politik der Angst? Ob in Politik, Wirtschaft oder Privatleben: Das Coronavirus gibt den Takt vor. Tausende Unternehmen steuern auf den Konkurs zu, kaum für möglich gehaltene Einschränkungen der Bürgerrechte werden ohne Diskussionen beschlossen - auf unbestimmte Zeit. Viele Menschen verharren in Angst und Passivität. Regierungen unterwerfen sich Empfehlungen von Experten, eine Opposition ist kaum zu sehen und die Medien hinterfragen wenig. Was geschieht hier eigentlich? Die vordergründig chaotisch erscheinenden Reaktionen auf den Virus, werden von Paul Schreyer in einen erhellenden globalen…mehr

  • Format: mp3
  • Größe: 205MB
  • Spieldauer: 263 Min.
  • Hörbuch-Abo
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die Politik der Angst? Ob in Politik, Wirtschaft oder Privatleben: Das Coronavirus gibt den Takt vor. Tausende Unternehmen steuern auf den Konkurs zu, kaum für möglich gehaltene Einschränkungen der Bürgerrechte werden ohne Diskussionen beschlossen - auf unbestimmte Zeit. Viele Menschen verharren in Angst und Passivität. Regierungen unterwerfen sich Empfehlungen von Experten, eine Opposition ist kaum zu sehen und die Medien hinterfragen wenig. Was geschieht hier eigentlich? Die vordergründig chaotisch erscheinenden Reaktionen auf den Virus, werden von Paul Schreyer in einen erhellenden globalen Kontext gestellt. Deutlich wird: Einige der aktuellen Entwicklungen scheinen nicht zufällig.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: ABOD Verlag GmbH
  • Gesamtlaufzeit: 263 Min.
  • Erscheinungstermin: 14. September 2020
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 4064066695286
  • Artikelnr.: 60135926
Autorenporträt
Schreyer, Paul
Paul Schreyer ist Mitherausgeber des Magazins Multipolar, freier Journalist und Autor mehrerer politischer Sachbücher. Im Westend Verlag erschienen zuletzt "Wer regiert das Geld?" (2016) und "Die Angst der Eliten" (2018).
Inhaltsangabe
Zu diesem Buch 7

Prolog: Falsche Leitsterne 9

1 Wahn und Wirklichkeit:
Zum Umgang mit Verschwörungstheorien 24

2 »Biosecurity« und die Politik der Angst 34

3 Dark Winter: Der Ausnahmezustand wird geprobt
(1998-2001) 51

4 Atlantic Storm: Epidemien als Türöffner (2001-2018) 67

5 Clade X: Eine Biowaffe zur Bevölkerungsreduktion
(2018) 85

6 Event 201: Corona-Krise als Planspiel (2019) 93

7 Exkurs: Population Control 102

8 Corona in Davos: Ein Virus wird vorgestellt
(Januar 2020) 113

9 Tote in Europa: Panik und Irreführung
(Februar 2020) 126

10 Vom Testwahn zum Lockdown (März 2020) 139

Epilog: Über das Sterben - und den Irrtum 153

Anmerkungen 157
Namensregister 175
Rezensionen
"Der Publizist Paul Schreyer rekapituliert in "Chronik einer angekündigten Krise" die Pandemie, die bis heute die Welt regiert und deren Folgen uns noch lange in Atem halten werden. Wer hat wann, welche Entscheidungen getroffen und warum?"
WDR3 Gutenbergs Welt

"Paul Schreyer beschreibt in seinem soeben erschienen Buch, wie das Forschungsfeld «Biosecurity» sich seit den neunziger Jahren rasant entwickelt hat und in wie hohem Mass dort militärische Strategien, Biowaffenforschung und Politik der Seuchen-Prävention verschmolzen sind."
Infosperber

"Paul Schreyer hat die Kette der Manöver, die es seit 1998 dazu gegeben hat und deren letztes zwei Monate vor dem Corona-Ausbruch stattfand, minutiös rekonstruiert. Was geschah, war niemals geheim, nur hat sich kaum jemand, außer den Regierungen, dafür interessiert."
Michael Jäger, Der Freitag

"Dieses Buch ist das von den wenigen, das man gelesen haben MUSS. Prima recherchiert, einwandfrei belegt, haben diese Aussagen eine Wucht, die einen nachhaltig beeindruckt."
Lovelybooks