Vergeltung im Münzhaus, 1 MP3-CD - Schier, Petra
Statt 12,99**
11,45
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

    MP3 Audio CD

16 Kundenbewertungen

Köln 1408: Im Haus des Münzwechslers Henns Birboim wird ein Toter aufgefunden - brutal erstochen. Ein Knecht beschuldigt die junge Hebamme Clara des Mordes an ihrem Vater. Offenbar ein Racheakt: Der Tote hatte das Mädchen einst an ein Hurenhaus verpfändet, um seine Schulden zu begleichen. Im Kerkerturm wird Clara bald ein zweiter Mord zur Last gelegt. Apothekerin Adelina setzt mit ihrer Tochter Griet alles daran, dem unglücklichen Mädchen zu helfen. Unterstützung erhalten sie dabei aus einer Richtung, aus der sie es nie für möglich gehalten hätten.…mehr

Produktbeschreibung
Köln 1408: Im Haus des Münzwechslers Henns Birboim wird ein Toter aufgefunden - brutal erstochen. Ein Knecht beschuldigt die junge Hebamme Clara des Mordes an ihrem Vater. Offenbar ein Racheakt: Der Tote hatte das Mädchen einst an ein Hurenhaus verpfändet, um seine Schulden zu begleichen. Im Kerkerturm wird Clara bald ein zweiter Mord zur Last gelegt. Apothekerin Adelina setzt mit ihrer Tochter Griet alles daran, dem unglücklichen Mädchen zu helfen. Unterstützung erhalten sie dabei aus einer Richtung, aus der sie es nie für möglich gehalten hätten.
Autorenporträt
Schier, Petra
Petra Schier lebt in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet seit 2003 als freie Autorin.

Adjei, Claudia
Claudia Adjei arbeitete nach ihrem Musikstudium und Diplom zur Rundfunk-Musikjournalistin zunächst u.a. beim Südwestrundfunk in Baden-Baden. Seit 2014 ist sie Sprecherin für Hörbücher, Dokumentationen und Filme. Ihr liegen besonders solche Geschichten am Herzen, die Mut machen und inspirieren.
Rezensionen
"Gefühlvoll und mit leichter Sprache schafft Petra Schier eine vertraute Atmosphäre, in die sich auch Leser hineinfinden, die keine früheren Adelina-Romane kennen." (Frankfurter Neue Presse)
Gefühlvoll und mit leichter Sprache schafft Petra Schier eine vertraute Atmosphäre, in die sich auch Leser hineinfinden, die keine früheren Adelina-Romane kennen.