8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Hedwig Courths-Mahler veröffentlicht ihren romantischen historischen Roman "König Ludwig und sein Schützling" unter dem Pseudonym Hedwig Brand. Das Buch erschien 1911 bei Richard Hermann Dietrich in Dresden, am 25. Jahrestag des tragischen Todes des Königs, der sich am 13. Juni 1886 im Starnberger See ereignete. Der Schützling des Königs ist das Kind eines Försterehepaares, das in einem Wald bei Schloss Hohenschwangau lebte. Der König freundet sich bei einer zufälligen Begegnung mit dem Mädchen an und will ihr die bestmögliche Ausbildung zukommen lassen. Das kleine Mädchen, Walpurga Malwinger,…mehr

Produktbeschreibung
Hedwig Courths-Mahler veröffentlicht ihren romantischen historischen Roman "König Ludwig und sein Schützling" unter dem Pseudonym Hedwig Brand. Das Buch erschien 1911 bei Richard Hermann Dietrich in Dresden, am 25. Jahrestag des tragischen Todes des Königs, der sich am 13. Juni 1886 im Starnberger See ereignete. Der Schützling des Königs ist das Kind eines Försterehepaares, das in einem Wald bei Schloss Hohenschwangau lebte. Der König freundet sich bei einer zufälligen Begegnung mit dem Mädchen an und will ihr die bestmögliche Ausbildung zukommen lassen. Das kleine Mädchen, Walpurga Malwinger, genannt Burgerl, war musikalisch und gesanglich begabt und der König förderte ihre musikalische Ausbildung. Das Kind wuchs zu einer schönen jungen Dame heran. Eines Tages hörte Richard Wagner sie singen und geriet sofort in den Bann ihrer wunderbaren Stimme.Ein Buch, das Freunde von Ludwig II. und Richard Wagner begeistern dürfte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 244
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 10. April 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 16mm
  • Gewicht: 336g
  • ISBN-13: 9783753464282
  • ISBN-10: 3753464287
  • Artikelnr.: 61447254
Autorenporträt
Brand / Courths-Mahler, HedwigDie Traum-HändlerinErnestine Friederike Elisabeth Mahler (1867-1950) veröffentlichte die meisten ihrer Romane unter ihrem Ehenamen, Hedwig Courths-Mahler. Einige ihrer Werke veröffentlichte sie auch unter verschiedenen Pseudonymen, darunter Hedwig Brand, den Nachnamen ihres Schwiegervaters, den sie für "König Ludwig II. und sein Schützling" übernahm.Geboren wurde sie 1867 in Nebra (Unstrut), einer Kleinstadt in Sachsen-Anhalt. Als uneheliches Kind eines Vaters, der kurz nach einer leichten Verwundung im Österreichisch-Preußischen Krieg 1866 an Typhus starb, wurde sie von ihrer Mutter aufgezogen, die später einen Mann namens Brand heiratete. Ihr Stiefvater wollte sich nicht um das Kind eines anderen Mannes kümmern, deshalb ließ er Hedwig in die bezahlte Obhut einer sehr bescheidenen Pflegefamilie geben, an die sie gute Erinnerungen hatte. Ihre Mutter wurde nach der Scheidung von Brand Prostituierte in Leipzig und wurde am Ende ihres Lebens sogar wegen