-62%
9,49
Bisher 24,95**
9,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 24,95**
9,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 24,95**
-62%
9,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 24,95**
-62%
9,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Es gibt keine objektive Wahrheit und kein objektives Wissen. Was immer Menschen ergründen und erforschen bleibt gebunden an ihre subjektive Wahrnehmung und Interpretation. Was heute als Wissen erscheint, egal wie viele Menschen es teilen und daran glauben, kann und wird früher oder später durch erweiterte Erkenntnis seine Gültigkeit einbüßen und damit als das entlarvt werden, was es tatsächlich ist: eine Meinung, nicht mehr. Und auch Systeme wie Mathematik und Logik oder das, was wir "Naturgesetze" nennen, sind in ihrer Bedeutung beschränkt auf die Verstandeswelt des Menschen, der sie…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt keine objektive Wahrheit und kein objektives Wissen. Was immer Menschen ergründen und erforschen bleibt gebunden an ihre subjektive Wahrnehmung und Interpretation. Was heute als Wissen erscheint, egal wie viele Menschen es teilen und daran glauben, kann und wird früher oder später durch erweiterte Erkenntnis seine Gültigkeit einbüßen und damit als das entlarvt werden, was es tatsächlich ist: eine Meinung, nicht mehr. Und auch Systeme wie Mathematik und Logik oder das, was wir "Naturgesetze" nennen, sind in ihrer Bedeutung beschränkt auf die Verstandeswelt des Menschen, der sie entspringen. Anhand von Beispielen beschreiben der Philosoph Armin Rütten und der Kognitionswissenschaftler Luca Pogoda, wie und weshalb wir unsere Realität selbst konstruieren. Die Wirkung der Wissensaktivierung basiert auf der Durchdringung der aus diesem Prozess innerhalb sozialer Systeme entstehenden (Ver-)Prägungen, die vom Gebrauch des Verstandes zur unbeschränkten, kreativen Nutzung der Vernunft führt und in einem Prozess der Dekonstruktion erlebter, erlernter und verinnerlichter Denkmuster, -strukturen und -inhalte zu einer Befreiung der persönlichen geistigen Kapazitäten führt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 116
  • Erscheinungstermin: 27.02.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783743189546
  • Artikelnr.: 47718458
Autorenporträt
Rütten, Armin
Armin Rütten ist der Methodenentwickler der Wissensaktivierung und Begründer der philosophischen Richtung des, im Buch vorgestellten, Absoluten Konstruktivismus. Dabei sind die Methodik und das ihr zu Grunde liegende Theoriengebäude, Resultat langjähriger, intensiver Auseinandersetzung, sowohl praktischer, als auch theoretischer Art, mit verschiedensten wissenschaftstheoretischen Fragestellungen der Philosophie und zum Wirtschaftsgeschehen. Enthalten darin sind Wahrnehmung/Emotion, Denken und intuitive Vorgänge, unterfüttert durch Wirtschaftsführungserfahrungen im internationalen Handel von 1991 -1995. Sein biographischer Hintergrund gewährleistet dabei eine zusätzliche Expertise in Counseling, Consulting und Supervision, weshalb seine besonderen Fähigkeiten strukturanalytischen Bedenkens von Problem- und Aufgabenstellungen in der Paarung immer wieder zu innovativen und meist unerwartet abkürzenden Ergebnissen führen, die mit üblichen rezeptartigen, vorgefertigten Verfahrensweisen in der Beratung nicht erreicht werden können. Dass der Terminus "Philosoph" nicht allein mit dem angestaubt gedachten Gelehrtendasein in Elfenbeintürmen assoziiert werden muss, zeigt der ausgebildete Kampfkünstler, Taucher und Kletterer bis in den 10. Grad (UIAA) immer wieder deutlich auf. Seine lebendige Vortragsgestaltung und Seminargabe entlässt erfahrungsgemäß und erwiesenermaßen einen inspirierteren Geist.

Pogoda, Luca
Der studierte Kognitionswissenschaftler mit besonderer Expertise in der Philosophie des Geistes, Neurowissenschaft, Psychologie, Neuroinformatik und Methodenlehre, schrieb seine Masterarbeit unter Verwendung des EEG. Er schafft die gelungene Verzahnung der natur- und geistes-, sowie gesellschaftswissenschaftlichen, universitären Disziplinen mit den internen Prozessen der Wissensaktivierung. Seine Promotion mit dem Forschungsschwerpunkt Neuroökonomie, in der multivariaten Analyse von funktionalen MRT Daten und zu den neuronalen Grundlagen der Entstehung von Konsumentenpräferenzen, sowie seine langjährige Zusatzausbildung zum Wissensaktivierungspraktiker, machen ihn im Feld der Persönlichkeitsentwickler, mit oft zweifelhaften Hintergründen, zu einem gewichtigen und hochqualifizierten Unikat. Er ist affiliierter Forscher am "Center for Economics and Neuroscience" (Universität Bonn) und an der "Bonner Universitätsklinik für Epileptologie" (Forschungsebene Gehirn) und hat eine mitwirkende Lehrtätigkeit im Modul "Decision making neuroscience" im Masterstudiengang "Neuroscience", an welchem beide Institute maßgeblich beteiligt sind. An diversen deutschen Hochschulen hat er Dozenturen inne für Methodenlehre & Statistik, Bio-, Neuro- & Allgemeine Psychologie und Wirtschaftsethik. Sein Profil rundet der Kampfkunstausbilder und ehemalige Wettkampfkletterer noch als Bergprofi und Skifahrer ab.