15,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Zum Baden, Surfen und Strandwandern, um Hafenatmosphäre zu schnuppern oder um entspannt im Strandkorb zu sitzen: Die Ostseeküste zieht alljährlich ein Millionenpublikum an. Vom Weltkulturerbe Wismar über die Hansestadt Rostock, von Seebädern wie Zingst bis nach Stralsund, weiter über Rügen und Greifswald bis zur Insel Usedom lotst Sie dieser Reiseführer ortskundig und mit vielen Tipps die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern entlang.…mehr

Produktbeschreibung
Zum Baden, Surfen und Strandwandern, um Hafenatmosphäre zu schnuppern oder um entspannt im Strandkorb zu sitzen: Die Ostseeküste zieht alljährlich ein Millionenpublikum an. Vom Weltkulturerbe Wismar über die Hansestadt Rostock, von Seebädern wie Zingst bis nach Stralsund, weiter über Rügen und Greifswald bis zur Insel Usedom lotst Sie dieser Reiseführer ortskundig und mit vielen Tipps die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern entlang.
  • Produktdetails
  • Zeit für das Beste
  • Verlag: Bruckmann
  • Artikelnr. des Verlages: 31123
  • 3., überarbeitete Auflage
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 122mm x 22mm
  • Gewicht: 410g
  • ISBN-13: 9783734311239
  • ISBN-10: 3734311233
  • Artikelnr.: 49105574
Autorenporträt
Goetz, Rolf
Rolf Goetz studierte Publizistik und Psychologie an der Freien Universität Berlin, er veröffentlichte bereits mehrere Reise- und Wanderführer über die Schweiz und den Mittelmeerraum. Der Autor lebt als freiberuflicher Reisejournalist in Stuttgart.

Zaglitsch, Hans
Der österreichische Fotograf Hans Zaglitsch lebt seit rund 25 Jahren in den Niederlanden, wo er sich auf die Reise- und Reportagefotografie spezialisiert hat mit Schwerpunkt auf u.a. Amsterdam, Andalusien, Vietnam, die Niederlande, Balearen und Kanarischen Inseln sowie Rad- und Hausboot-Routen in Deutschland, Holland und Frankreich. Seine Bilder sind mittlerweile in rund 100 Bildbänden, City Guides, Reise- und Kulturführer sowie in Kalendern, Zeitschriften und diversen (Reise-)Magazinen erschienen. Mehr Infos zu seiner Arbeit, seinen Bilder, Publikationen und laufenden Projekten unter www.hans-zaglitsch.com.