Kardiovaskuläre Forschung 2000
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der vorliegende Band umfasst Beiträge der Schüler von Kurt Kochsiek, die zu dessen 70. Geburtstag ein wissenschaftliches Symposium mit dem Thema "Kardiovaskuläre Forschung 2000" veranstaltet haben. Entsprechend den Forschungsschwerpunkten der Kochsiek'schen Schule wird die Messung der Koronardurchblutung und des Herzstoffwechsels bis hin zu modernsten Methoden der Magnetresonanztechnologie diskutiert. Weitere Beiträge behandeln aktuelle Aspekte der entzündlichen Kardiomyopathie, die Beziehung zwischen epidemiologischen Untersuchungen und der Krankheitsentstehung im kardiovaskulären System…mehr

Produktbeschreibung
Der vorliegende Band umfasst Beiträge der Schüler von Kurt Kochsiek, die zu dessen 70. Geburtstag ein wissenschaftliches Symposium mit dem Thema "Kardiovaskuläre Forschung 2000" veranstaltet haben. Entsprechend den Forschungsschwerpunkten der Kochsiek'schen Schule wird die Messung der Koronardurchblutung und des Herzstoffwechsels bis hin zu modernsten Methoden der Magnetresonanztechnologie diskutiert. Weitere Beiträge behandeln aktuelle Aspekte der entzündlichen Kardiomyopathie, die Beziehung zwischen epidemiologischen Untersuchungen und der Krankheitsentstehung im kardiovaskulären System sowie die Zusammenhänge zwischen Herz und Niere, insbesondere bei chronischem Herzversagen. Schließlich wird die mögliche Bedeutung des NO-Signalweges für die Krankheitsentstehung erörtert. Der Band gibt daher einen breiten Überblick über wichtige aktuelle kardiovaskuläre Forschungsthemen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Steinkopff
  • Artikelnr. des Verlages: 10792641
  • 2001
  • Seitenzahl: 100
  • Erscheinungstermin: 1. August 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 5mm
  • Gewicht: 188g
  • ISBN-13: 9783798513082
  • ISBN-10: 3798513082
  • Artikelnr.: 10093327
Inhaltsangabe
Messung der Koronardurchblutung.- Humorale Immunreaktionen bei viraler und autoimmuner inflammatorischer Kardiomyopathie Retrospektive und Perspektive.- Adaptation des linksventrikulären Myokards an die genetische, rheologische und hämodynamische Variabilität bevölkerungsbezogene Beobachtungen.- Nierenfunktion bei Herzinsuffizienz.- Regulation der Zellmotilität und Hemmung der Blutplättchen durch das vasodilatatorstimulierte Phosphoprotein (VASP).- Bedeutung von Magnetresonanzverfahren in der Kardiologie. Messung der Koronardurchblutung.- Humorale Immunreaktionen bei viraler und autoimmuner inflammatorischer Kardiomyopathie Retrospektive und Perspektive.- Adaptation des linksventrikulären Myokards an die genetische, rheologische und hämodynamische Variabilität bevölkerungsbezogene Beobachtungen.- Nierenfunktion bei Herzinsuffizienz.- Regulation der Zellmotilität und Hemmung der Blutplättchen durch das vasodilatatorstimulierte Phosphoprotein (VASP).- Bedeutung von Magnetresonanzverfahren in der Kardiologie.