Des Henkers Knecht - Hoffmann, Katrin
12,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Als der ausgemusterte Landsknecht Lukas Twen 1549 nach Stralsund kommt, gärt es in den Straßen der Hansestadt. Zwei Frauen leiden im Scharfrichterhaus, weil in ihrem Keller ein getötetes Neugeborenes gefunden wurde. Der Name ihrer Familie ist eng mit dem Kirchenbrechen verbunden. Steckt hinter dem Offensichtlichen mehr als eine Verzweiflungstat? Oder hat gar der Teufel die Hand im Spiel? Machtkämpfe und Aberglauben machen es schwer, die Wahrheit herauszufinden. Dieser spannende historische Roman erweckt eine Reihe historischer Persönlichkeiten zum Leben - vom Bürgermeister bis zur Hurenmutter.…mehr

Produktbeschreibung
Als der ausgemusterte Landsknecht Lukas Twen 1549 nach Stralsund kommt, gärt es in den Straßen der Hansestadt. Zwei Frauen leiden im Scharfrichterhaus, weil in ihrem Keller ein getötetes Neugeborenes gefunden wurde. Der Name ihrer Familie ist eng mit dem Kirchenbrechen verbunden. Steckt hinter dem Offensichtlichen mehr als eine Verzweiflungstat? Oder hat gar der Teufel die Hand im Spiel? Machtkämpfe und Aberglauben machen es schwer, die Wahrheit herauszufinden. Dieser spannende historische Roman erweckt eine Reihe historischer Persönlichkeiten zum Leben - vom Bürgermeister bis zur Hurenmutter.
  • Produktdetails
  • Verlag: Strandläufer-Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 391
  • Erscheinungstermin: 23. August 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 38mm
  • Gewicht: 440g
  • ISBN-13: 9783941093164
  • ISBN-10: 3941093169
  • Artikelnr.: 40973868
Autorenporträt
Die Schriftstellerin Katrin Hoffmann, 1966 in Stralsund geboren, war viele Jahre journalistisch tätig, ehe sie sich der Belletristik verschrieb und Autorin im STRANDLÄUFER Verlag wurde. Dass Stralsund schon mehr als eine "Wende" zu verkraften hatte, erfuhr sie bei der umfangreichen Recherche für diesen Roman aus der Nach-Reformationszeit. Die Autorin studierte eine Vielzahl Quellen, um dem Leben in ihrer Heimatstadt vor fast 500 Jahren nachzuspüren. Mehrere überlieferte Persönlichkeiten jener Zeit erwachen in diesem Buch zum Leben - vom Bürgermeister bis zur Hurenmutter. Wie schon im Roman "Das ewige Lied des Windes" (2010) sowie in den Stralsund-Krimis "Blauzahns Schatz" (2008) und "Die Fischhändlerin" (2010) stellt Katrin Hoffmann hier erneut ihr erzählerisches Talent und ihre fundierten Geschichtskenntnisse unter Beweis.