Früher 12,00 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 5,99 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Die junge Krankenschwester Fenna ist verschwunden - angeblich eine spontane Reise nach Costa Rica. Doch das kann ihre ältere Schwester Marit nicht glauben. Sie bittet Pensionswirtin Tomke, Nachforschungen in Fennas Klinik anzustellen. Eine willkommene Herausforderung für Tomke. Doch schon bald häufen sich Fragen und Ungereimtheiten. Warum hat sich Fenna immer mehr zurückgezogen? Und warum verheimlicht sie den Namen ihres Geliebten? Schwebt die junge Frau tatsächlich in höchster Gefahr?…mehr

Produktbeschreibung
Die junge Krankenschwester Fenna ist verschwunden - angeblich eine spontane Reise nach Costa Rica. Doch das kann ihre ältere Schwester Marit nicht glauben. Sie bittet Pensionswirtin Tomke, Nachforschungen in Fennas Klinik anzustellen. Eine willkommene Herausforderung für Tomke. Doch schon bald häufen sich Fragen und Ungereimtheiten. Warum hat sich Fenna immer mehr zurückgezogen? Und warum verheimlicht sie den Namen ihres Geliebten? Schwebt die junge Frau tatsächlich in höchster Gefahr?
  • Produktdetails
  • Kriminalromane im GMEINER-Verlag
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Seitenzahl: 280
  • Erscheinungstermin: 11. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 118mm x 25mm
  • Gewicht: 284g
  • ISBN-13: 9783839222485
  • ISBN-10: 3839222486
  • Artikelnr.: 57594963
Autorenporträt
Sigrid Hunold-Reime, geboren 1954 in Hameln, lebt seit vielen Jahren in Hannover. 2000 schrieb sie ihren ersten Ostfriesland-Kurzkrimi - ihre kriminelle Energie war geweckt. Es folgten Beiträge in diversen Anthologien. 2008 erschien ihr erster Kriminalroman im Gmeiner-Verlag "Frühstückspension". Die patente Protagonistin Tomke wuchs der Autorin so ans Herz, dass sie in den folgenden Kriminalromanen stets präsent blieb und im Roman "Die Pension am Deich" schließlich wieder eine Hauptrolle bekam. Sigrid Hunold-Reime blieb "ihrem" Wangerland treu. Es folgten »Liebesinsel am Deich«, »Zweite Chance am Deich« und nun »Rache am Siel«.