11,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

11. Januar 2017: Während der Eröffnungsfeierlichkeiten stürzt ein Fallschirmspringer vom Dach der Elbphilharmonie in den Tod. Die aus der Elbe geborgene Leiche einer Bauingenieurin, aber auch das plötzliche Verschwinden von vier Bauarbeitern lassen Privatdetektiv Carsten-Oliver Lutteroth in die zögerlichen Untersuchungen der Mordkommission eingreifen. Gemeinsam mit Kommissarin Sandra Holz kommt Lutteroth einem rätselhaften Hamburger Geheimbund und Vertuschungsversuchen der Hansestadt beim Bau des neuen Konzerthauses auf die Spur. Welches schreckliche Geheimnis birgt die Elbphilharmonie? In…mehr

Produktbeschreibung
11. Januar 2017: Während der Eröffnungsfeierlichkeiten stürzt ein Fallschirmspringer vom Dach der Elbphilharmonie in den Tod. Die aus der Elbe geborgene Leiche einer Bauingenieurin, aber auch das plötzliche Verschwinden von vier Bauarbeitern lassen Privatdetektiv Carsten-Oliver Lutteroth in die zögerlichen Untersuchungen der Mordkommission eingreifen. Gemeinsam mit Kommissarin Sandra Holz kommt Lutteroth einem rätselhaften Hamburger Geheimbund und Vertuschungsversuchen der Hansestadt beim Bau des neuen Konzerthauses auf die Spur.
Welches schreckliche Geheimnis birgt die Elbphilharmonie?
In ihrem fünften Fall ermittelt die Hamburger Kommissarin Sandra Holz unter ständigem Einsatz ihres Lebens.
  • Produktdetails
  • Hamburg-Krimi
  • Verlag: Niemeyer, Hameln
  • Seitenzahl: 330
  • Erscheinungstermin: März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 25mm
  • Gewicht: 258g
  • ISBN-13: 9783827194695
  • ISBN-10: 3827194695
  • Artikelnr.: 47326199
Autorenporträt
Klaus E. Spieldenner, 1954 im saarländischen Völklingen geboren, beginnt nach einer Lehre und 33 Jahren als Luftwaffen-Feuerwerker 2007 aus "kreativer Langeweile" mit dem Schreiben. Zunächst veröffentlicht er zwei Bücher unter einem Pseudonym, bis er im Januar 2013 mit dem Oldenburg-Krimi "Unter Flutlicht" seinen ersten Verlag findet. Die Zusammenarbeit mit der Verkehrs- und Wasser GmbH in Oldenburg führen ihn und seine Zuhörer im Krimi-Bus zu den fiktiven Schauplätzen des Regional-Krimis. Im März 2014 veröffentlicht der CW Niemeyer-Verlag den zweiten Oldenburg-Krimi des Autors um seine sympathische Kommissarin Sandra Holz, Titel: "Und Stille wie des Todes Schweigen". Nach dem Umzug des Autors und auch dem der Kommissarin (O-Ton Spieldenner: "Wenn der Autor umzieht, muss auch die Kommissarin mit!"), erscheint 2015 - auch im CW Niemeyer-Verlag - sein erster Hamburg-Krimi: "Start Ziel Tod". Mit dem Hamburger Hauptkommissaren Alexander Schweiss erhält Sandra Holz Unterstützung. Nach