16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Drei Freundinnen, vier Leben und ein Haus am See
Die bewegende Geschichte einer ganz besonderen Frauenfreundschaft, erzählt aus den Perspektiven von Alexandra, Marie, Friederike und Jule ...
Der neue große Roman von Dora Heldt
Sie sind enge Freundinnen von Kindesbeinen an: Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Egal, wohin ihre Lebenswege sie verschlagen hatten: Jeden Freitag vor Pfingsten trafen sie sich auf Einladung von Marie im wunderschönen Haus am See, in dem sie schon als Kinder herrliche Sommer verbracht hatten. Marie, die sensible Fotografin, war die Seele der vier. Die…mehr

Produktbeschreibung
Drei Freundinnen, vier Leben und ein Haus am See

Die bewegende Geschichte einer ganz besonderen Frauenfreundschaft, erzählt aus den Perspektiven von Alexandra, Marie, Friederike und Jule ...

Der neue große Roman von Dora Heldt

Sie sind enge Freundinnen von Kindesbeinen an: Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Egal, wohin ihre Lebenswege sie verschlagen hatten: Jeden Freitag vor Pfingsten trafen sie sich auf Einladung von Marie im wunderschönen Haus am See, in dem sie schon als Kinder herrliche Sommer verbracht hatten. Marie, die sensible Fotografin, war die Seele der vier. Die Nachricht von Maries Tod mit Anfang fünfzig trifft sie alle wie ein Schock. Denn seit ihrem Streit zehn Jahre zuvor hatten sie kaum noch Kontakt miteinander. Aber selbst nach ihrem Tod hält Marie eine Überraschung für ihre Freundinnen bereit: eine Einladung zum Notar. Die Vorstellung, sich wiederzusehen, erfüllt jede von ihnen mit Unbehagen. Entziehen können sie sich jedoch nicht. Was ist es, wovor siesich fürchten? Und was ist es, das sie dazu bringt, trotzdem anzureisen?

Ein kluges Buch über Lebenslügen, den Wert der Freundschaft und das Glück der Erinnerung.

Drei Frauen am See von Dora Heldt – aus der bücher.de Redaktion:

Der neue Sommerroman von Bestsellerautorin Dora Heldt handelt von Freundschaft, Glück und Erinnerung. Eine Geschichte von Drei Frauen am See, die sich in Trauer um eine vierte Freundin auf eine Reise in die Vergangenheit machen, um alte Geheimnisse aufzudecken…

Ein Haus voller Erinnerungen an alte Freundschaften

Die Freundinnen aus Kindertagen Alexandra, Friederike und Jule haben einst viel Zeit miteinander verbracht und teilen viele gemeinsame Erlebnisse. Heute sind die Frauen um die fünfzig und vor zehn Jahren gab es ein Ereignis, dass die Freundschaft der Frauen zerbrechen ließ. Jede hat ihren eigenen Weg eingeschlagen bis Marie unerwartet verstirbt und Alexandra, Friederike und Jule eine Einladung zum Notar von einer berühmten Pianistin erhalten, die eine Freundin von Marie war. Die einstigen Freundinnen treffen im Haus am See aufeinander, in dem sie schon viele Sommer miteinander verbracht haben. Dieses idyllische Haus am See voller Erinnerungen an alte Zeiten sowie die verstorbene Freundin sollen die drei Frauen nun von Marie erben, sofern sie die nächsten fünf Jahre immer an Pfingsten an diesem Ort zusammenkommen. Ganz so wie sie es früher zu tun pflegten. Werden die drei Frauen am See ihr Erbe antreten und Maries Geheimnis lüften?

Von der Buchhändlerin zur Autorin: Dora Heldt

Am 10.11.1961 kam Bärbel Schmidt auf der Nordseeinsel Sylt zur Welt. Für eine Ausbildung zur Buchhändlerin ging die Norddeutsche nach Nordrhein-Westfalen. Vor 26 Jahren wechselte Bärbel Schmidt von der Buchhandlung in den Deutschen Taschenbuch Verlag, für den sie als Vertreterin durch Deutschland reist. Ihren ersten Roman „Ausgeliebt“ veröffentlichte Bärbel Schmidt unter dem Pseudonym Dora Heldt vor über zehn Jahren, im Jahr 2006 und platzierte sich sogleich auf der Spiegel-Bestsellerliste. Seitdem hat Dora Heldt fast jährlich einen neuen Roman verfasst, und sich einen Ruf als Autorin für unterhaltsame Geschichten voller Wortwitz und Spannung gemacht. Viele Heldt-Romane wurden bereits erfolgreich fürs deutsche Fernsehen verfilmt und auch ihre Hörbücher, die sie zum größten Teil selbst spricht, sind ein besonderes Stück Literatur. Dora Heldt lebt und schreibt in Hamburg. Und wenn Sie nicht gerade selbst ein Buch wie Drei Frauen am See schreibt, dann liest und verkauft sie die Bücher anderer Autoren.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher .26206
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 576
  • Erscheinungstermin: 31. August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 137mm x 53mm
  • Gewicht: 669g
  • ISBN-13: 9783423262064
  • ISBN-10: 3423262060
  • Artikelnr.: 52470566
Autorenporträt
Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, hat sich mit ihren Romanen und Krimis auf die Spitzenplätze der Bestsellerlisten und in die Herzen von Millionen von Leserinnen und Lesern geschrieben. Wie kaum eine andere Autorin in Deutschland kennt sie den Buchmarkt von allen Seiten: Die gelernte Buchhändlerin war über 30 Jahre lang Verlagsvertreterin für einen großen Publikumsverlag. Neben humorvollen Familien- und Frauenromanen (u.a. ,Urlaub mit Papa', ,Tante Inge haut ab', ,Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt') begeistert sie ihr Publikum mit ihren lustig-skurrilen Sylt-Krimis. Auch der jüngste Roman von Dora Heldt, ,Drei Frauen am See' (2018), in dem sie etwas ernstere Töne anschlägt, landete sofort auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. In ihren stets ausverkauften Lesungen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz begeistert sie Leserinnen und Leser aller Altersstufen. Die Liebe zu ihrer norddeutschen Heimat wie die zu den Menschen fängt Dora Heldt auf unnachahmliche Weise in all ihren Büchern ein.
Rezensionen
"Was für eine wunderbare, zutiefst berührende Geschichte!"
Angelika Koch, booksection.de 17.09.2018