9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Hamburg: Die Nachteile einer Kleinstadt, zehnfach potenziert. Plus die Nachteile einer Großstadt. Dazu noch Einwohner, die glauben, auserwählt zu sein, weil sie ja in der ihrer Meinung nach "schönsten Stadt der Welt" leben.
Quatsch mit Soße! Dieses Buch präsentiert die Wahrheit über Hamburg. Und die ist grausam: Hamburg ist die Hauptstadt der Überheblichkeit und Mittelmäßigkeit. Wenn in Hamburg ein Sack Reis umfällt, jubeln die Hamburger und tun so, als hätten sie das Umfallen erfunden. Hamburg ist eine Stadt ohne Klasse. Und selbst die Masse lässt zu wünschen übrig. Die Hamburger können…mehr

Produktbeschreibung
Hamburg: Die Nachteile einer Kleinstadt, zehnfach potenziert. Plus die Nachteile einer Großstadt. Dazu noch Einwohner, die glauben, auserwählt zu sein, weil sie ja in der ihrer Meinung nach "schönsten Stadt der Welt" leben.

Quatsch mit Soße! Dieses Buch präsentiert die Wahrheit über Hamburg. Und die ist grausam: Hamburg ist die Hauptstadt der Überheblichkeit und Mittelmäßigkeit. Wenn in Hamburg ein Sack Reis umfällt, jubeln die Hamburger und tun so, als hätten sie das Umfallen erfunden. Hamburg ist eine Stadt ohne Klasse. Und selbst die Masse lässt zu wünschen übrig. Die Hamburger können gar nicht so viel kotzen, wie sie essen möchten. Nimmt man noch all die anderen schlechten Seiten der Stadt dazu, ergeben die zusammen ein spritzfestes spitzenmäßiges Buch. 111 Gründe, Hamburg nie zu besuchen. 111 Gründe, Hamburg zu verlassen. 111 Gründe, 111 andere Städte vor Hamburg zu bauen.
  • Produktdetails
  • 111 Gründe
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 126mm x 23mm
  • Gewicht: 275g
  • ISBN-13: 9783862656103
  • ISBN-10: 3862656101
  • Artikelnr.: 45055866
Autorenporträt
Uns, Uwe
UWE UNS, 1974 in Nicht-Hamburg, lebt seit zehn Jahren in Doch-Hamburg. Seit zwei Jahren ist er tot. In drei Jahren wird er den HSV mit einem unberechtigten Elfmeter in die 2. Liga schießen. Er ist Weltmeister in der Disziplin, den Hamburgern mit ferngesteuerten Tauben auf den Kopf zu scheißen. Allerdings findet er das albern, seit er Intellektueller geworden ist. Darum Buch, Alter!