34,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Solange Teams in eine gemeinsame Richtung gehen und gerne zusammenarbeiten, klappt die Arbeit hervorragend. Was aber, wenn Probleme auftauchen? - Franz Will zeigt, wie man Konflikte schon im Ansatz erkennt, sie analysiert, steuert und entschärft. Die Checkliste zur Teamdiagnose gibt erste Anhaltspunkte zur Bearbeitung von Teamkonflikten. Die vielen Beispiele und Lösungsansätze erleichtern die Umsetzung in die Praxis. Auch Themen wie Intuition, die Zusammenarbeit mit Nerds, Opfer-Täter-Dynamik, gravierende Leitungsfehler und Burnout werden behandelt.…mehr

Produktbeschreibung
Solange Teams in eine gemeinsame Richtung gehen und gerne zusammenarbeiten, klappt die Arbeit hervorragend. Was aber, wenn Probleme auftauchen? - Franz Will zeigt, wie man Konflikte schon im Ansatz erkennt, sie analysiert, steuert und entschärft. Die Checkliste zur Teamdiagnose gibt erste Anhaltspunkte zur Bearbeitung von Teamkonflikten. Die vielen Beispiele und Lösungsansätze erleichtern die Umsetzung in die Praxis. Auch Themen wie Intuition, die Zusammenarbeit mit Nerds, Opfer-Täter-Dynamik, gravierende Leitungsfehler und Burnout werden behandelt.
  • Produktdetails
  • Weiterbildung, Training
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 36523
  • Seitenzahl: 216
  • Erscheinungstermin: 10. September 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 210mm x 20mm
  • Gewicht: 662g
  • ISBN-13: 9783407365231
  • ISBN-10: 3407365233
  • Artikelnr.: 35545162
Autorenporträt
Will, Franz
Franz Will, Jg. 1954, studierte Sozialwesen, Supervision und Philosophie. Er arbeitet freiberuflich als Trainer und Supervisor in München.
Rezensionen
»Dem Autor gelingt es, die Analyse und Bewältigung von Teamkonflikten mit guten Praxisbeispielen, überzeugenden Vorschlägen und Methoden spannend und originell darzustellen.« managerSeminare »Franz Will gibt Teamleitern mit seinem Buch eine Art emotionale Röntgenbrille an die Hand. Sie lernen zu sehen, was hinter vermeintlicher Abwehr oder Unlust steckt, woher Konflikte wirklich kommen. Und er zeigt Teamleitern, sich ihrer eigenen Stellung und Macht (das heißt auch: Verantwortung) bewusst zu werden. Empfehlenswert für alle, bei denen die produktive Teamarbeit über Erfolg und Misserfolg entscheidet.« OrganisationsEntwicklung »Es ist der Anspruch des Buches, Teamleiter für die emotionalen Verfasstheiten seiner Teammitglieder zu sensibilisieren. Das schafft der Supervisor und Coach, indem er die Sprache spricht, die auch in den Unternehmen gesprochen wird. (…) Kaum jemand, der sich in den dargestellten Konflikten nicht wiederfinden würde.« managementbuch.de »Das Buch ist für Führungskräfte geeignet, die kurze Analysen und praktische Tipps suchen, wie sie ihre Mitarbeiter besser lenken können.« socialnet