16,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Eine der bedeutendsten Autobiographien der Weltliteratur in einer mustergültig kommentierten Ausgabe mit über 300 Seiten Einzelstellenkommentar, Literaturhinweisen, Nachwort und Registern, durchgesehen und bibliographisch ergänzt.

Produktbeschreibung
Eine der bedeutendsten Autobiographien der Weltliteratur in einer mustergültig kommentierten Ausgabe mit über 300 Seiten Einzelstellenkommentar, Literaturhinweisen, Nachwort und Registern, durchgesehen und bibliographisch ergänzt.
  • Produktdetails
  • Reclams Universal-Bibliothek 18939
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 1261
  • Erscheinungstermin: April 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 149mm x 97mm x 38mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783150189399
  • ISBN-10: 315018939X
  • Artikelnr.: 34563080
Autorenporträt
von Goethe, WolfgangJohann Wolfgang von Goethe, geboren am 28. August 1749 in Frankfurt am Main, gestorben am 22. März 1832 in Weimar. Den deutschen Dichterfürsten kennt jedes Kind. Sein Name ist untrennbar verknüpft mit Idealismus, Sturm und Drang, Weimarer Klassik.Sommermeyer, Joerg K.Joerg K. Sommermeyer (JS), geb. am 14.10.1947 in Brackenheim, Sohn des Physikers Kurt Hans Sommermeyer (1906-1969). Kindheit in Freiburg. Studierte Jura, Philosophie, Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft. Klassische Gitarre bei Viktor v. Hasselmann und Anton Stingl. Unterrichtete in den späten Sechzigern Gitarre am Kindergärtnerinnen-/Jugendleiterinnenseminar und in den Achtzigern Rechtsanwaltsgehilfinnen in spe an der Max-Weber-Schule in Freiburg. 1976 bis 2004 Rechtsanwalt in Freiburg. Zahlreiche Veröffentlichungen. JS (Joerg Sommermeyer) lebt in Berlin und Lahnstein.
Inhaltsangabe
Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit Anhang Zu dieser Ausgabe
Kommentar
Literaturhinweise
Nachwort
Register
Personen
Zeitschriften und anonyme Werke der Literatur und bildenden Kunst
Orte
Werke Goethes
Ausgaben der Werke Goethes
Rezensionen
Der Herausgeber Walter Hettche steuerte ein ausführliches Nachwort bei, außerdem bietet der Band einen umfangreichen Kommentarteil von fast 350 Seiten, mehrere Register und Literaturhinweise. 'Dresdner Neueste Nachrichten'