-67%
0,99
Bisher 2,99**
0,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
** Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Bisher 2,99**
0,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
** Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 2,99**
-67%
0,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
** Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 2,99**
-67%
0,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
** Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Doch dann sah er sie! Eine kleine Gestalt, sie hockte in einer Ecke des Zimmers und starrte ihn an, ohne ein Wort zu sagen. Sie saß da, zitternd und lauernd. Er wusste nicht, was er tun sollte. Die Angst wollte ihm nicht aus den Gliedern weichen. Was hatte es mit dieser Gestalt auf sich? Er sah nur verschwommen, was nicht nur an der Dunkelheit liegen konnte. Dann begann dieses zitternde Häuflein Elend zu sprechen. . und eines Tages, in ferner Zeit, werden wir die Angst überwunden haben und alles wird Liebe sein ?! So manche Frage des Verstehens wird Euch vielleicht offenbleiben. Doch ich werde…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 5.51MB
Produktbeschreibung
Doch dann sah er sie! Eine kleine Gestalt, sie hockte in einer Ecke des Zimmers und starrte ihn an, ohne ein Wort zu sagen. Sie saß da, zitternd und lauernd. Er wusste nicht, was er tun sollte. Die Angst wollte ihm nicht aus den Gliedern weichen. Was hatte es mit dieser Gestalt auf sich? Er sah nur verschwommen, was nicht nur an der Dunkelheit liegen konnte. Dann begann dieses zitternde Häuflein Elend zu sprechen. . und eines Tages, in ferner Zeit, werden wir die Angst überwunden haben und alles wird Liebe sein ?! So manche Frage des Verstehens wird Euch vielleicht offenbleiben. Doch ich werde Euch die Antwort nicht geben! Denn darauf würdet Ihr sagen: "Ja, so könnte es sein …" Wenn Ihr euch durch Erleben ja doch die Antwort selber erarbeitet, werdet Ihr sagen: "Ja, so ist es…!" Und erst dann werdet Ihr wirklich wissend darüber sein. Fotos von Aud Tauber, Umschlaggestaltung Sonja Löffelhardt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag 3.0 Zsolt Majsai
  • Seitenzahl: 66
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahre
  • Erscheinungstermin: 04.12.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783956670251
  • Artikelnr.: 40087669
Autorenporträt
Aud Tauber Geboren 1970 in Frankfurt am Main. Ich hatte eine von vielen Tiefen durchzogene Kindheit. Erst vor ca. 4 Jahren wurde ich durch ein prägendes Erlebnis aus meiner Ohnmacht und somit aus meiner bisherigen Opferrolle gerissen. Ich konnte nun erkennen, verstehen, verzeihen und endlich lösen, was mich bis dahin belastet und daran gehindert hatte, wirklich ich selbst zu sein. Ich begann aufzuschreiben, was mich erreicht, berührt und bewegt hatte diesen neuen Weg der Selbst-Gestaltung meines Lebens einzuschlagen. Ich halte Normen für eine krankhafte Einschränkung, vor allem in Bereichen der Kreativität. Deshalb schreibe ich auch in meiner ganz eigenen Sprache. Denn was ist schon richtig und falsch, gut und böse, häßlich und schön. Erst unsere Bewertung gibt den Raum dafür, was es letztendlich für jeden Einzelnen von uns ist. Es liegt doch immer im Auge des Betrachters. Warum sollten wir uns also vorschreiben lassen, wie gelungene Kreativität, in dem Falle Literatur, auszusehen hat. Ich möchte mit meinen Geschichten und Gedichten erreichen, berühren, verbinden und bewegen. Ich durfte lernen, dass es darauf ankommt, worauf wir den Fokus richten. Darum richte ich in meinen Schreibereien den Fokus auf das Positive, das Einfache, das Natürliche. Und weil ich es anders nicht besser sagen kann:
Inhaltsangabe
11 Vorwort

13 Aufbruch
18 Die Angst
22 Der Rückblick
28 Jenseits der Schwelle
31 Der Tod seiner Mutter
33 Die wahrhaftige Liebe
35 Wieder zu Hause
39 Luzifer Antarros Traum
41 Luzifer Antarros Bericht
42 Nachwort
44 Die Meinung einer Leserin

Gedichte

47 Bejahe das Leben.!
49 Erkenne wer Du wirklich bist
51 Der Weg in Euch zu mir
53 Der Kern in mir
55 Aus eigener Kraft
57 Geh Deinen Weg.
59 Schmerz der Welt
61 Dunkle Emotion
63 Das größte Gefühl