Das gelungene Ich - Thomashoff, Hans-Otto

19,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ich fühle, also bin ich
Kann ein Leben gelingen? Lässt sich dieses Grundrätsel der menschlichen Existenz überhaupt lösen? Gibt es Ratschläge aus der Wissenschaft, die wir bei unserer Lebensgestaltung beachten sollten? Ja: Nicht Geld, nicht Leistung, nicht Dauerspaß sind wichtig für ein erfülltes Leben. An erster Stelle stehen gute Beziehungen, die Erfahrung, aktiv selbst etwas verändern zu können, ein gesunder Stresshauhalt und ein Gefühl von Stimmigkeit. Bewiesen haben das die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung, aus denen hervorgeht, wie wenig die gemeinhin verfolgten Lebensziele…mehr

Produktbeschreibung
Ich fühle, also bin ich

Kann ein Leben gelingen? Lässt sich dieses Grundrätsel der menschlichen Existenz überhaupt lösen? Gibt es Ratschläge aus der Wissenschaft, die wir bei unserer Lebensgestaltung beachten sollten? Ja: Nicht Geld, nicht Leistung, nicht Dauerspaß sind wichtig für ein erfülltes Leben. An erster Stelle stehen gute Beziehungen, die Erfahrung, aktiv selbst etwas verändern zu können, ein gesunder Stresshauhalt und ein Gefühl von Stimmigkeit. Bewiesen haben das die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung, aus denen hervorgeht, wie wenig die gemeinhin verfolgten Lebensziele tatsächlich bedeuten. Um tatsächlich Glück zu empfinden, sind wir gefordert, radikal umzudenken, denn der Psychiater Hans-Otto Thomashoff zeigt, wie stark wir von Emotionen bestimmt werden - und wie wir sie nutzen können.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ariston
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 224mm x 144mm x 27mm
  • Gewicht: 418g
  • ISBN-13: 9783424201611
  • ISBN-10: 3424201618
  • Artikelnr.: 48071228
Autorenporträt
Thomashoff, Hans-Otto
Hans-Otto Thomashoff ist Psychiater, Psychoanalytiker und Psychotherapeut in eigener Praxis; zudem promovierter Kunsthistoriker sowie wissenschaftlicher Beirat der Sinnstiftung des renommierten Neurobiologen Gerald Hüther und Aufsichtsrat der Sigmund-Freud-Privatstiftung. Der Autor hat zahlreiche Fachpublikationen und mehrere Sachbücher veröffentlicht. Er lebt in Wien. Im Ariston-Verlag ist bereits sein Buch Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit erschienen.
Rezensionen
"Geld macht nicht glücklich - keines aber auch nicht. Liebe macht nicht satt und ohne einen vollen Magen denkt es sich schlecht. Ohne das eine ist das andere nichts wert, also gibt es kein Rezept für das eigene Glück? Doch! Das sagt der Psychoanalytiker Hans-Otto Thomashoff. In seinem Buch 'Das gelungene Ich' stellt er die vier Säulen der Hirnforschung vor, die die Grundlagen für ein erfülltes Leben sind." (www.LOL-Mehr-vom-Leben.de, 12.12.2017)