9,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Geschichten lesen, hören, vorlesen. Das mögen Menschen zu allen Zeiten, auch heute. Besonders, wenn man sich selbst darin wiederfindet oder das eine oder andere Aha-Erlebnis hat. In den Geschichten von Vera Novelli geht es um die Familie, um den Kummer der Mutter mit den Kindern, die langsam erwachsen werden. Es geht um die Großeltern, die gottlob in der Nähe wohnen. Es geht um Katzen und Blumen, eigentlich um das alltägliche Leben; das schreibt halt doch immer die schönsten Geschichten.
Dieser Band sammelt 18 Geschichten von Vera Novelli, die vor allem unterhalten, manchmal schmunzeln
…mehr

Produktbeschreibung
Geschichten lesen, hören, vorlesen. Das mögen Menschen zu allen Zeiten, auch heute. Besonders, wenn man sich selbst darin wiederfindet oder das eine oder andere Aha-Erlebnis hat. In den Geschichten von Vera Novelli geht es um die Familie, um den Kummer der Mutter mit den Kindern, die langsam erwachsen werden. Es geht um die Großeltern, die gottlob in der Nähe wohnen. Es geht um Katzen und Blumen, eigentlich um das alltägliche Leben; das schreibt halt doch immer die schönsten Geschichten.

Dieser Band sammelt 18 Geschichten von Vera Novelli, die vor allem unterhalten, manchmal schmunzeln lassen oder auch nachdenklich machen.

Novelli-Geschichten sind immer ein Lesevergnügen!

Diese werden bereichert von Irene Fürhofers Illustrationen: dynamische, liebenswerte Strichmännchen mit einem großen Herzen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pallotti, Fr.
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 88
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 155mm x 12mm
  • Gewicht: 240g
  • ISBN-13: 9783876140841
  • ISBN-10: 3876140846
  • Artikelnr.: 43867767
Autorenporträt
Novelli, Vera
Vera Novelli wurde in Prag geboren und kam im Prager Frühling 1968 mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie studierte in Köln Geschichte und Romanistik. Sie ist Redakteurin und Journalistin, vor allem aber Familienmensch und kirchlich engagiert. Auf diesem breiten Hintergrund schreibt sie Geschichten, die ansprechend, hintergründig, humorvoll oder lebensernst sind. Seit vielen Jahren ist sie Mitarbeiterin der Pallottiner-Zeitschrift "das zeichen". Die Leserinnen und Leser schätzen ihre Beiträge.

Fürhofer, Irene
Irene Fürhofer ist Lehrerin. Sie stammt aus Augsburg und lebt mittlerweile mit Ihrer Familie auf dem Land. Ihre liebenswerten Illustrationen sind jetzt erstmals in Buchform erhältlich. Mit ihrem Zeichenstift bringt sie es stets auf den Punkt, ihre kongenialen Einfälle bereichern jede einzelne Geschichte. Eines zeichnet ihre kleinen, unverwechselbaren Charakter-Männchen immer aus: ein großes Herz.