Aromatherapie - Romer, Marion
32,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Aromatherapie - Lexikon der heilsamen Düfte
Unsere Großmütter wussten noch um die heilsame Wirkung von Kamilleninhalationen bei entzündeter Nasenschleimhaut oder von Nelkenöl bei Zahnschmerzen. Inzwischen haben wissenschaftliche Untersuchungen die Wirksamkeit der ätherischen Öle in vielen Fällen bestätigt.
In diesem Buch beschreibt eine Apothekerin und erfahrene Aroma- therapeutin auf wissenschaftlicher Basis die Herkunft, Gewinnung, stoffliche Zusammensetzung sowie Wirkungen und Nebenwirkungen von über 70 gängigen ätherischen Ölen. Darüber hinaus gibt sie wertvolle Tipps für deren
…mehr

Produktbeschreibung
Aromatherapie - Lexikon der heilsamen Düfte

Unsere Großmütter wussten noch um die heilsame Wirkung
von Kamilleninhalationen bei entzündeter Nasenschleimhaut oder
von Nelkenöl bei Zahnschmerzen. Inzwischen haben wissenschaftliche
Untersuchungen die Wirksamkeit der ätherischen Öle in vielen Fällen bestätigt.

In diesem Buch beschreibt eine Apothekerin und erfahrene Aroma-
therapeutin auf wissenschaftlicher Basis die Herkunft, Gewinnung,
stoffliche Zusammensetzung sowie Wirkungen und Nebenwirkungen
von über 70 gängigen ätherischen Ölen. Darüber hinaus gibt sie
wertvolle Tipps für deren therapeutische Verwendung.

Lernen Sie die Düfte wieder bewusst zu erleben und erschließen
Sie sich die heilsame Wirkung der Natur.
  • Produktdetails
  • Erlebnis Gesundheit
  • Verlag: Hirzel, Stuttgart
  • Artikelnr. des Verlages: .300001520, 300001520, DAV-TITEL-55946
  • Seitenzahl: 198
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 172mm x 14mm
  • Gewicht: 478g
  • ISBN-13: 9783777615202
  • ISBN-10: 377761520X
  • Artikelnr.: 23054339
Autorenporträt
Romer, Marion
PTA-Ausbildung in Aachen. Studium der Pharmazie in Bonn, 1983 Approbation als Apothekerin. Seit 1983 Beschäftigung in der öffentlichen Apotheke, in den letzten Jahren mit Schwerpunkt Aromatherapie. 1985 bis 1996 Dozentin an der Bernd-Blindow-Schule, Bonn, u.a. in den Fächern Arzneimittelkunde und Gefahrstoffkunde. 1994 Fachapothekerin für theoretische und praktische Ausbildung. Seit 1996 Schulleiterin an der Bernd-Blindow-Schule, Bonn und Dozentin u.a. in den Fächern Pharmazeutische Chemie und Chemisch-pharmazeutische Übungen. Autorin von "Arbeitsbuch Chemie für PTA", erschienen im Deutschen Apotheker Verlag sowie von "Aromatherapie für die ganze Familie" und "Aromatherapie, Lexikon der heilsamen Düfte", erschienen im S. Hirzel Verlag.
Rezensionen
Zu den wertvollsten Geschenken der Natur gehören die ätherischen Öle. Viele sind seit Jahrtausenden bekannt, und ihre Wirksamkeit wurde in den letzten Jahrzehnten wissenschaftlich untersucht und bestätigt. Die Aromatherapie bedient sich rund achtzig unterschiedlicher Duftöle, die bestimmten Problemen und Krankheiten zugeordnet werden: von Angelika zu Infektionsabwehr bis Zypresse bei Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden.
Wir riechen aber nicht nur mit der Nase, sondern auch auf der Haut und im Gehirn haben wir Duftrezeptoren, im Magen und Darm Sensorzellen für Düfte. Ätherische Öle können also auch wirken, wenn man gar nicht riechen kann. Die Autorin, Apothekerin Marion Romer, legt in ihrem "Lexikon der heilsamen Düfte" den Schwerpunkt auf die ausführliche Beschreibung von 73 ätherischen Ölen und auf deren Herkunft, Gewinnung, stoffliche Zusammensetzung und Wirkung/Nebenwirkung. Sie beschreibt die Grundlagen der Aromatherapie, was man beim Kauf, bei der Lagerung und Dosierung von ätherischen Ölen beachten muss, wie man die heilsamen Düfte anwendet (Inhalation, Massage, Umschläge, Mundspülungen, Badezusatz) und welche Nebenwirkungen auftreten können.
Im 4. Kapitel folgt dann die Darstellung der 73 gängigsten ätherischen Öle nach dem Schema "Wissenswertes über die Pflanzen".
"Wirkung und Verwendung", "Wirkung auf Geist und Seele", "Vorsicht!". Das Ganze wird dann noch in einer Tabelle zusammengefasst.
Da man mit dem Lexikon gut eigene Rezepte für den jeweiligen Patienten passend zusammenstellen kann, eine wertvolle Hilfe. Vielleicht wird man aber auch angeregt, die Düfte in der eigenen Praxis oder im persönlichen Privatbereich anzuwenden. Jedenfalls ein Hinweis für ein preiswertes Mitbringsel zu jeder Gelegenheit. arks Medizin Praxis Wissenschaft, Seite 47 20080201…mehr