19,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Meine Haut liebt grün! Grüne Kosmetik zeigt biologische Alternativen zu Deos mit Aluminium, Hautcremes mit PEGs und an Tieren getesteten Produkten. Alle Rezepte in diesem Buch sind wirklich natürlich. Die Shampoos wachsen auf den Bäumen, die Zahnpasta blüht auf der Wiese und der Sonnenschutz sprießt im Garten. Alles ist 100% naturbelassen, schnell gezaubert und so rein, das es gekostet werden kann. Eine gesunde Frischzellenkur aus der Natur - wie ein Biss in einen frischen Apfel! Kosmetik, die von Natur aus wirkt. 130 Rezepte von Kopf bis Fuß. Deodorants, Shampoos, Zahnpflege, Haut-Smoothies,…mehr

Produktbeschreibung
Meine Haut liebt grün! Grüne Kosmetik zeigt biologische Alternativen zu Deos mit Aluminium, Hautcremes mit PEGs und an Tieren getesteten Produkten. Alle Rezepte in diesem Buch sind wirklich natürlich. Die Shampoos wachsen auf den Bäumen, die Zahnpasta blüht auf der Wiese und der Sonnenschutz sprießt im Garten. Alles ist 100% naturbelassen, schnell gezaubert und so rein, das es gekostet werden kann. Eine gesunde Frischzellenkur aus der Natur - wie ein Biss in einen frischen Apfel! Kosmetik, die von Natur aus wirkt. 130 Rezepte von Kopf bis Fuß. Deodorants, Shampoos, Zahnpflege, Haut-Smoothies, Lotionen, Sonnenschutz, Salben, Baby-Pflege uvm. Für alle Hauttypen und die ganze Familie geeignet. Leicht erhältliche Zutaten in Lebensmittelqualität. Schnelle und einfache Rezepte. Herstellung mit Küchenzubehör. Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Sanft zu Haut und Natur
  • Produktdetails
  • Verlag: Freya
  • Artikelnr. des Verlages: 4196103
  • Seitenzahl: 253
  • Erscheinungstermin: Juni 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 181mm x 22mm
  • Gewicht: 726g
  • ISBN-13: 9783990250945
  • ISBN-10: 3990250949
  • Artikelnr.: 36825800
Autorenporträt
Gabriela Nedoma ist Kräuterpädagogin und befasst sich mit Naturkosmetik, Wildpflanzen und historischer Naturheilkunde. Sie hält Naturseminare und engagiert sich für ökologische Lebensweisen. 2011 startete sie das Projekt Natur schützt Haut, das die Reduzierung belastender chemischer Stoffe in der Kosmetik zum Ziel hat. In diesem Rahmen unterrichtet sie in der Kinder- und Erwachsenenbildung die Grundlagen natürlicher Pflege. In eine kräuterkundige Familie geboren, lässt sie das Wissen ihrer rumänischen Vorfahren in ihre Arbeit mit einfließen. Für die Grüne Kosmetik sammelt sie seit Jahren alt überlieferte Rezepte aus allen Teilen der Welt und entwickelt selbst natürliche Pflegerezepturen.