-7%
11,99 €
Statt 12,95 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Statt 12,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Statt 12,95 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
Statt 12,95 €**
-7%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
Statt 12,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
Statt 12,95 €**
-7%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
6 °P sammeln

    Hörbuch-Download MP3

"Ich denke zurück, vierzig Jahre, fünfzig Jahre. Ich habe nichts vergessen." Ludwig Harig erzählt indem Roman seine Jugendgeschichte, eine saarländische Geschichte, die wie selbstverständlich in der großdeutschen Katastrophe aufgeht. Eine behütete Kindheit in der Provinz, an der Grenze zum "Erbfeind" Frankreich, das der Schüler zunächst bekämpfen musste und das demStudenten später Gastland wurde. Er erzählt von den abrupten Wenden, den persönlichen wie den geschichtlichen, und wie man sich mit ihnen arrangiert hat: von seiner Zeit als begeisterter Trommler bei der Hitler-Jugend, vom…mehr

Produktbeschreibung
"Ich denke zurück, vierzig Jahre, fünfzig Jahre. Ich habe nichts vergessen." Ludwig Harig erzählt indem Roman seine Jugendgeschichte, eine saarländische Geschichte, die wie selbstverständlich in der großdeutschen Katastrophe aufgeht. Eine behütete Kindheit in der Provinz, an der Grenze zum "Erbfeind" Frankreich, das der Schüler zunächst bekämpfen musste und das demStudenten später Gastland wurde. Er erzählt von den abrupten Wenden, den persönlichen wie den geschichtlichen, und wie man sich mit ihnen arrangiert hat: von seiner Zeit als begeisterter Trommler bei der Hitler-Jugend, vom Reichsarbeitsdienst, vom Indianer, der nicht ungern Soldat werden wollte, von der Saarabstimmung 1955. Ein bewegendes Dokument über die Macht der Verführung. Bodo Primus, geboren 1938, ist Schauspieler und einer der bekanntesten Literaturinterpreten der Republik. Für die SR-Produktion "Der Nazi und der Friseur" von Edgar Hilsenrath wurde er 2006 mit demDeutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Ludwig Harig: Weh dem, der aus der Reihe tanzt © 1990 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München, Regie: Peter König, Technik: Manfred Jungmann

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, HR, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: SWR Mediaservices GmbH
  • Gesamtlaufzeit: 573 Min.
  • Erscheinungstermin: 05.04.2019
  • ISBN-13: 9783956159541
  • Artikelnr.: 56147419
Autorenporträt
Ludwig Harig, am 18. Juli 1927 in Sulzbach/Saar geboren, lebt dort als vielfach preisgekrönter Autor.
Rezensionen
"Ich kenne kein Buch, das so glaubhaft und konsequent die Verführbarkeit und Verführung einer jungen Generation offenlegt." Eberhard Horst, Die Welt, 20.10.90

"Eine Einladung zum Weiterlesen." Donaukurier, 26.11.14