1967: Das Jahr der zwei Sommer, 6 Audio-CDs - Pamperrien, Sabine
19,94 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
10 °P sammeln

    Audio CD

1967, ein Jahr, das nicht nur Deutschland tiefgreifend veränderte: Konrad Adenauer stirbt, Benno Ohnesorg und Che Guevara werden erschossen. In England findet die erste Drogenrazzia statt, im Landhaus von Keith Richards. Tausende Hippies feiern den Summer of Love und gehen gegen den Vietnam-Krieg auf die Straße. Die Beatles bringen Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band heraus und in Deutschland arbeitet man an den Notstandsgesetzen. Sabine Pamperrien nimmt den Hörer mit auf eine bewegende Zeitreise in das Jahr 1967. Dabei wird Geschichte so lebendig, als wären die Ereignisse erst gestern passiert.
Lesung mit Julian Mehne 6 CDs ca. 7 h 54 min
…mehr

Produktbeschreibung
1967, ein Jahr, das nicht nur Deutschland tiefgreifend veränderte: Konrad Adenauer stirbt, Benno Ohnesorg und Che Guevara werden erschossen. In England findet die erste Drogenrazzia statt, im Landhaus von Keith Richards. Tausende Hippies feiern den Summer of Love und gehen gegen den Vietnam-Krieg auf die Straße. Die Beatles bringen Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band heraus und in Deutschland arbeitet man an den Notstandsgesetzen. Sabine Pamperrien nimmt den Hörer mit auf eine bewegende Zeitreise in das Jahr 1967. Dabei wird Geschichte so lebendig, als wären die Ereignisse erst gestern passiert.

Lesung mit Julian Mehne
6 CDs ca. 7 h 54 min
  • Produktdetails
  • Verlag: Der Audio Verlag, Dav
  • Anzahl: 6 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 430 Min.
  • Erscheinungstermin: 10. Februar 2017
  • ISBN-13: 9783862319930
  • Artikelnr.: 47024540
Autorenporträt
Sabine Pamperrien, Dr. phil., hat Jura, Literaturwissenschaft, Geschichte und Kommunikationswissenschaft studiert. Nach Stationen bei Printmedien und Fernsehen ist sie heute als freie Autorin tätig. 2014 erschien ihr SPIEGEL-Bestseller »Helmut Schmidt und der Scheißkrieg«.
Rezensionen
"Besonders spannend sind die Alltagsbeobachtungen, nüchterne Aufzeichnungen, durch die der Leser doch ein sehr starkes Gefühl bekommt, wie damals die Welt beschaffen war, warum ein Jahr später das alles überhaupt erst möglich wurde. "
Martin G. Wanko, Vorarlberger Nachrichten 8. März 2017