10,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ich erzähle hier meinen muslimisch geborenen Kindern vom Islam und von der arabischen Zivilisation - und zugleich allen Kindern, aus welchem Land sie auch kommen, welche Herkunft, Religion, Sprache und welche Hoffnungen sie auch haben. Dies ist weder eine Predigt noch ein Plädoyer. Es ist die einfache und so objektiv wie möglich erzählte Geschichte eines Mannes, der ein Prophet wurde, und auch die Geschichte einer Religion und Zivilisation, deren Beitrag zur Geschichte der Menschheit so groß war. In dieser neuen Ausgabe erkläre ich auch, wie diese Religion und ihre Prinzipien und Werte auf…mehr

Produktbeschreibung
Ich erzähle hier meinen muslimisch geborenen Kindern vom Islam und von der arabischen Zivilisation - und zugleich allen Kindern, aus welchem Land sie auch kommen, welche Herkunft, Religion, Sprache und welche Hoffnungen sie auch haben. Dies ist weder eine Predigt noch ein Plädoyer. Es ist die einfache und so objektiv wie möglich erzählte Geschichte eines Mannes, der ein Prophet wurde, und auch die Geschichte einer Religion und Zivilisation, deren Beitrag zur Geschichte der Menschheit so groß war. In dieser neuen Ausgabe erkläre ich auch, wie diese Religion und ihre Prinzipien und Werte auf Abwege geführt und in den Dienst einer fanatischen Ideologie gestellt wurden.

Mehr denn je muss die Unterrichtung über den Islam und andere monotheistische Religionen verbreitet und vertieft werden.

Ich möchte schließlich sagen, dass der Islam mit diesem Buch den Kindern genauso wie ihren Eltern erklärt wird.

Tahar Ben Jelloun
  • Produktdetails
  • Bloomsbury Kinder- & Jugendbücher, Taschenbuch Bd.870
  • Verlag: Berlin Verlag Taschenbuch
  • Erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 112
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 12. Februar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 120mm x 20mm
  • Gewicht: 207g
  • ISBN-13: 9783833308703
  • ISBN-10: 3833308702
  • Artikelnr.: 35567721
Autorenporträt
Kayser, Christiane
Christiane Kayser, geboren 1954 in Esch/Alzette (Luxemburg) übersetzt aus dem Französischen, unter anderem Tahar Ben Jelloun, Pascal Bruckner, Tonino Benacquista Fouad Laroui und Boulem Sansal. Seit 1984 arbeitet sie regelmäßig für verschiedene NGOs in Zentral- und Westafrika.
Rezensionen
"Ein Lehrstück in der Anleitung zu eigenständigem Denken." (Profil)
"Ein Kinderbuch für alle." (Weltwoche)
"Eine große Ermutigung zur Toleranz." (Rheinischer Merkur)