28,00 €
28,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
28,00 €
28,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
28,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
28,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Inhaltsangabe:Einleitung: Wohnungslosigkeit und Alkoholkonsum hängen oft eng zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Wohnungslosigkeit ist häufig Folge einer Alkoholabhängigkeit und die Rückkehr in eine eigene Wohnung wird durch den hohen Alkoholkonsum meist erschwert oder ganz unmöglich. Die Betroffenen versuchen ihre depravierte Lebenslage und die soziale Isolation mit Alkohol zu bewältigen, daher kann Alkoholabhängigkeit auch eine Folge von Wohnungslosigkeit sein. Diese Zielgruppe, die unter dem Oberbegriff der chronisch mehrfachbeeinträchtigten Abhängigkeitskranken einzuordnen ist,…mehr

Produktbeschreibung
Inhaltsangabe:Einleitung: Wohnungslosigkeit und Alkoholkonsum hängen oft eng zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Wohnungslosigkeit ist häufig Folge einer Alkoholabhängigkeit und die Rückkehr in eine eigene Wohnung wird durch den hohen Alkoholkonsum meist erschwert oder ganz unmöglich. Die Betroffenen versuchen ihre depravierte Lebenslage und die soziale Isolation mit Alkohol zu bewältigen, daher kann Alkoholabhängigkeit auch eine Folge von Wohnungslosigkeit sein. Diese Zielgruppe, die unter dem Oberbegriff der chronisch mehrfachbeeinträchtigten Abhängigkeitskranken einzuordnen ist, stellt komplexe Anforderungen an die verschiedenen Hilfesysteme, die mit ihnen in Berührung kommen. Da sich die Probleme auf verschiedene Lebensbereiche erstrecken, ist nicht nur ein Hilfesystem zuständig. Das kompliziert gegliederte Hilfesystem für alkoholabhängige und wohnungslose Menschen in Deutschland mit den unterschiedlichen Kostenträgern und Leistungserbringern erzeugt Schnittstellen und damit verbunden oftmals Kooperations-, Kommunikations- und Zuständigkeitsprobleme. In dieser Arbeit sollen die Entstehungszusammenhänge von Wohnungslosigkeit und Alkoholabhängigkeit aufgezeigt und mögliche Zusammenhänge ermittelt werden. Die bestehenden Hilfestrukturen in Deutschland werden dargestellt, um im Anschluss zu untersuchen, ob sie in ihrer aktuellen Form für eine Versorgung der Klientel geeignet und ausreichend sind. Ich möchte versuchen, Perspektiven für ein zukunftsfähiges Hilfesystem aufzuzeigen. Um die theoretischen Aussagen von einem anderen Standpunkt aus zu betrachten, soll anhand von Klienten- und Experteninterviews ein Einblick in die Praxis gewährt werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Einleitung1 Erster Teil: Grundlagen1 1.Wohnungslosigkeit in Deutschland1 1.1Begriffsdefinitionen zur Wohnungslosenproblematik2 1.2Ausmaß der Wohnungslosigkeit5 1.3Soziodemographische Merkmale der Wohnungslosigkeit6 1.3.1Geschlecht 6 1.3.2Altersstruktur7 1.3.3Staatsangehörigkeit8 1.3.4Schulbildung8 1.3.5Familienstand8 1.3.6Berufsbildung9 1.3.7Arbeits- und finanzielle Situation9 1.3.8Gesundheitszustand11 1.4Erklärungsansätze für Wohnungslosigkeit13 1.4.1Erklärungsansätze aus historischer Sicht13 1.4.2Aktuelle Erklärungsansätze14 1.4.3Kritische Lebensereignisse16 2.Alkoholkonsum in Deutschland20 2.1Definitionen22 2.2Erklärungsansätze für Alkoholabhängigkeit24 2.3Ausmaß26 2.4Alkoholkonsum im Wohnungslosenmilieu28 2.5Funktionen des [...]

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica Verlag
  • Seitenzahl: 105
  • Erscheinungstermin: 8. Februar 2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783836642170
  • Artikelnr.: 55377727