44,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Buch mit Leinen-Einband

Jetzt bewerten

Werner von Siemens gehört zu den Wegbereitern der Moderne. Johannes Bähr zeichnet ein faszinierendes Bild dieses außergewöhnlichen Unternehmers und seiner Epoche. Dazu wurden erstmals tausende Briefe auf digitaler Basis ausgewertet.
Als Erfinder hat Werner von Siemens dazu beigetragen, das Leben der Menschen zu verändern. Seine Innovationen spielten eine entscheidende Rolle, indem sie der Elektrizität immer neue Anwendungsfelder erschlossen: bei der Übertragung von Nachrichten, bei der Erzeugung von Energie, der Beleuchtung von Gebäuden und dem Antrieb von Maschinen. Doch der Pionier der…mehr

Produktbeschreibung
Werner von Siemens gehört zu den Wegbereitern der Moderne. Johannes Bähr zeichnet ein faszinierendes Bild dieses außergewöhnlichen Unternehmers und seiner Epoche. Dazu wurden erstmals tausende Briefe auf digitaler Basis ausgewertet.

Als Erfinder hat Werner von Siemens dazu beigetragen, das Leben der Menschen zu verändern. Seine Innovationen spielten eine entscheidende Rolle, indem sie der Elektrizität immer neue Anwendungsfelder erschlossen: bei der Übertragung von Nachrichten, bei der Erzeugung von Energie, der Beleuchtung von Gebäuden und dem Antrieb von Maschinen. Doch der Pionier der Elektroindustrie war auch als Mensch facettenreich: Unternehmer und Erfinder, Offizier des preußischen Militärs, verantwortungsvoller Familienvater sowie Abgeordneter und Wissenschaftsförderer. Seine Biografie bietet das Panorama eines Jahrhunderts, in dem sich die Welt grundlegend wandelte. Kriege, Revolutionen, Könige und Zaren beeinflussten den Werdegang dieses Erfinderunternehmers, der Telegrafenkabel nach Nordamerika und Vorderasien verlegen ließ und die erste elektrische Straßenbahn der Welt baute.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beck
  • Seitenzahl: 575
  • Erscheinungstermin: 25. Oktober 2017
  • Englisch
  • Abmessung: 246mm x 164mm x 48mm
  • Gewicht: 1407g
  • ISBN-13: 9783406714160
  • ISBN-10: 3406714161
  • Artikelnr.: 48223545
Autorenporträt
Johannes Bähr is an associate professor at the Goethe University of Frankfurt am Main and has published numerous works on business history.
Inhaltsangabe
Introduction Chapter 1 Origins, childhood, and youth A family with a bourgeois heritage - Idyllic childhood and troubled youth - School years Chapter 2 Setting the course early on The young lieutenant - The tragedy of Menzendorf - Separate paths for the orphans Chapter 3 "The damned money" Initial experiments - "Invention speculation" - Legal guardian for three brothers Chapter 4 "Halske's Workshop" To bet it all - The first Siemens pointer telegraph - The founding of the company Chapter 5 Telegraph lines for Prussia In times of revolution and war - The first long-distance lines - Unsuccessful abroad - The "Nottebohm crisis" Chapter 6 "Family genius" The band of brothers - Achieving love through reason - Marriage and a move - Russia or France? - Crimean War boom Chapter 7 In the shadows Mathilde's illness - In search of new fields of business - Difficult beginnings in London - Mathilde's death Chapter 8 "Headed for a great time" "For a unified and powerful Germany" - A new love - The dynamo machine - To fade away or globalize Chapter 9 Megaprojects The Indo-European Telegraph Line - Private business and family matters - Transatlantic cables - Siemens Brothers & Co. Ltd. Chapter 10 At the zenith The businessman and his principles - Lobbyist for patent protection - Family life with Antonie - New times: Telephones and electric lighting - The first electric railways Chapter 11 "To sustain the position achieved" Challenged by the Edison system - Berlin versus London - The transition to a major enterprise Chapter 12 The legacy The next generation - A promoter of research - Ennobled against his will - The final years Focused and determined in a time of change - a summary Appendices Notes - Primary sources and bibliography - Image credits - Index of names - Index of places