-5%
5,49 €
Statt 5,80 €**
5,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-5%
5,49 €
Statt 5,80 €**
5,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 5,80 €**
-5%
5,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 5,80 €**
-5%
5,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Die schönste und berühmteste Liebesgeschichte des Mittelalters in einer Ausgabe zum ersten Kennenlernen: für Wagner-Fans, Studierende der Mediävistik und alle, die sich mit dem Stoff um Tristan und Isolde vertraut machen möchten. Alle zentralen Passagen des Werks sind in der neuhochdeutschen Versübersetzung von Rüdiger Krohn vollständig wiedergegeben, zusammenfassende Zwischentexte verknüpfen sie miteinander und führen ein in das zwanzigtausend Verse umfassende Großepos aus Intrigen, Verstrickungen und Leidenschaften. Mit einem ausführlichen Nachwort. E-Book mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe: Buch und E-Book können parallel benutzt werden.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.96MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die schönste und berühmteste Liebesgeschichte des Mittelalters in einer Ausgabe zum ersten Kennenlernen: für Wagner-Fans, Studierende der Mediävistik und alle, die sich mit dem Stoff um Tristan und Isolde vertraut machen möchten. Alle zentralen Passagen des Werks sind in der neuhochdeutschen Versübersetzung von Rüdiger Krohn vollständig wiedergegeben, zusammenfassende Zwischentexte verknüpfen sie miteinander und führen ein in das zwanzigtausend Verse umfassende Großepos aus Intrigen, Verstrickungen und Leidenschaften. Mit einem ausführlichen Nachwort. E-Book mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe: Buch und E-Book können parallel benutzt werden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Reclam Verlag
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 12. Februar 2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783159615486
  • Artikelnr.: 58632165
Autorenporträt
Straßburg, Gottfried von
Über den Autor Gottfried von Straßburg weiß die Forschung nur sehr wenig. Seine Schriften zeugen von einer hervorragenden Ausbildung, vermutlich an einer Klosterschule oder Universität. Über sein Leben kann nur spekuliert werden. Sehr wahrscheinlich lebte und schrieb er in Straßburg. Darauf lässt außer seinem Namen auch die elsässische Herkunft der frühesten Tristan-Handschriften schließen. Aufgrund seiner Betitelung als 'Meister Gotfrit' kann man davon ausgehen, dass er weder Adliger noch Geistlicher war, sondern eher dem städtischen Bürgertum angehörte. Sein beinahe 20.000 Verse umfassendes, unvollendetes Epos "Tristan" schrieb er zwischen 1205 und 1220. Ulrich von Türheim und Heinrich von Freiberg vervollständigten das Epos. Außerdem sind von Gottfried von Straßburg einige wenige Sprüche und Lieder erhalten.
Inhaltsangabe
Band 1

Vorwort

I Prolog (V. 1-244)

II Riwalin und Blanscheflur (V. 245-1790)

III Rualli Foitenant (V. 1791-2148)

IV Die Entführung (V. 2149-2758)

V Die Jagd (V. 2759-3378)

VI Der junge Kilnsder (V. 3379-3756)

VII Wiedersehen (V. 3757-4546)

VIII Tristans Schwertleite (V. 4547-5068)

IX Heimfahrt und Rache (V. 5069-5866)

X Morold (V. 5867-7230)

XI Tantris (V. 7231-8225)

XII Die Brautfahrt (V. 8226-8896)

XIII Der Kampf mit dem Drachen (V. 8897-9982)

Band 2

XIV Der Splitter (V. 9983-10802)

XV Das Wahrzeichen (V. 10803-11366)

XVI DerMinnetrank (V.11367-11874)

XVII Das Geständnis (V. 11875-12434)

XVIII Brangäne (V. 12435-13096)

XIX RotteundHarfe (V.13097-13450)

XX Marjodo (V. 13451-13672)

XXI List und Gegenlist (V. 13673-14234)

XXII Melot (V. 14235-14582)

XXIII Baumgartenszene (V. 14583-15046)

XXIV Das Gottesurteil (V. 15047-15764)

XXV Petitcrü (V. 15765-16402)

XXVI Die Verbannung (V. 16403-16678)

XXVII DieMinnegrotte (V.16679-17274)

XXVIII Entdeckung und Versöhnung (V. 17275 bis 17658)

XXIX RückkehrundTrennung (V.17659-18404)

XXX IsoldeWeißhand (V. 18405-19548)

Fortsetzungen zu Gottfrieds " Tristan"-Fragment

Ulrich von Türheim

Heinrich von Freiberg

Band3

Stellenkommentar

Abkürzungen

Texte

Benutzte Textausgaben, Kommentare und Übersetzungen von Gottfrieds "Tristan"

Forschungsliteratur

Nachwort

Abbildungsnachweis

Stichwortregister zum Stellenkommentar

Namenregister