-22%
13,99 €
Bisher 18,00 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 18,00 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 18,00 €**
-22%
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 18,00 €**
-22%
13,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Doris Schröder, Fachanwältin für Familienrecht, erlebt immer wieder Tragödien: Wer bekommt bei der Scheidung das Sorgerecht für das geliebte Kind? Wem steht nach dem Tod des Vaters das Erbe wirklich zu? Wann darf und wann muss der Staat sich einmischen, Bürger entmachten, Kinder von ihren Eltern trennen und Fehlverhalten bestrafen? Doris Schröder ist Zeugin von Vertrauensmissbrauch, verletzten Gefühlen und zerstörten Familien. Oft kann der Staat helfen, Unrecht zu mildern. Doch es kommt auch zu Fehlurteilen mit katastrophalen Folgen. Die Anwältin zeigt an dramatischen Geschichten, was sich…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.34MB
Produktbeschreibung
Doris Schröder, Fachanwältin für Familienrecht, erlebt immer wieder Tragödien: Wer bekommt bei der Scheidung das Sorgerecht für das geliebte Kind? Wem steht nach dem Tod des Vaters das Erbe wirklich zu? Wann darf und wann muss der Staat sich einmischen, Bürger entmachten, Kinder von ihren Eltern trennen und Fehlverhalten bestrafen? Doris Schröder ist Zeugin von Vertrauensmissbrauch, verletzten Gefühlen und zerstörten Familien. Oft kann der Staat helfen, Unrecht zu mildern. Doch es kommt auch zu Fehlurteilen mit katastrophalen Folgen. Die Anwältin zeigt an dramatischen Geschichten, was sich Menschen, die einander einst geliebt haben, gegenseitig antun, und wie leicht das Machtgefüge zwischen Staat und Bürgern aus dem Gleichgewicht gerät.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Lübbe
  • Seitenzahl: 256
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahre
  • Erscheinungstermin: 09.12.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783732533473
  • Artikelnr.: 44934858
Autorenporträt
Doris Schröder hat in Köln Rechtswissenschaft studiert und arbeitet als Fachanwältin für Familienrecht in Monheim und Düsseldorf. Sie hat tagtäglich mit den Problemen zu tun, die in den besten Familien vorkommen: Scheidungen, Streitereien um die Erbschaft oder Kämpfe um das Sorgerecht. Neben ihren juristischen Fähigkeiten muss sie dabei viel Fingerspitzengefühl, Engagement und Durchsetzungskraft aufbringen.